Startseite » Apps » Fahrrad-Navi und Routen: Die besten Apps für Radtouren

Fahrrad-Navi und Routen: Die besten Apps für Radtouren

von Kamil Mosek

Gerade zur Sommerzeit ist das Radfahren in Deutschland extrem beliebt. Mehr als 90% aller Menschen in Deutschland besaßen 2019 ein Fahrrad, der Verkauf ist während der Corona-Zeit nochmal um einiges in die Höhe gestiegen. Aus diesem Anlass möchten wir euch heute die besten zwei Apps fürs Fahrrad vorstellen.

Bikemap: Fahrrad-Navi vom Allerfeinsten

Die App Bikemap, die kostenfrei für iOS und Android, konzentriert sich auf die Navigation mit dem Fahrrad. Die App bietet die Navigation von A nach B sowie vorgefertigte Routen für bestimmte Gebiete, die besonders gut zum Erkunden des Gebiets sein sollen. Laut der App-Seite (unten verlinkt) lauten die Funktionen im Detail:

  • Navigation von A nach B mit Zwischenstationen
  • Intelligente Sprachnavigation — auch offline
  • Offline Karte und Navigation: Lade Karten und Routen überall auf der Welt (Premium)
  • Entdecke über 7 Millionen Radwege in über 100 Ländern
  • Zeichne deine Routen mit deinem Smartphone, Tablet oder deiner Smartwatch auf (inkl. GPX & KML Unterstützung)
  • Alles in Echtzeit: Berichte über Gefahren und Hindernisse wie Baustellen, Schlaglöchern oder Sperrungen auf deiner Route und hilf Radfahrern in deiner Nähe
  • Spezielle Fahrradkarten und Kartenstile wie OpenCycleMap, OpenStreetMap, 3D und Nachtmodus (Premium)
  • Optimierte Routenoptionen für Rennrad und Mountainbike (Premium)
  • Erhalte Informationen über relevante Sonderziele (Werkstatt, Toiletten etc.) für Radfahrer
  • Erhalte Zugriff auf Routen von über 4 Mio. Bikemap Nutzern
  • Finde die beliebtesten Fahrradrouten in deiner Nähe
  • Entdecke die schönsten Regionen in ganz Europa und der Welt

Es gibt über 7 Mio. Routen auf der ganzen Welt. Die App bietet auch eine Premium-Funktion, mit der bestimmte weitere Features freigeschalten werden. Dazu gehören das Herunterladen von Karten und Routen sowie optimierte Routen für Mountainbikes oder Rennräder. Die Premium-Funktion kostet 10 Euro pro Monat oder alternativ 45 Euro pro Jahr, die ersten 7 Tage sind kostenfrei.

Bikemap - Fahrradkarte & Navi

Komoot: beliebte App für Routen

Der Name Komoot wird wahrscheinlich den meisten von Euch etwas sagen. Es handelt sich hierbei um eine sehr bekannte App für Rad- und Wandertouren auf der ganzen Welt. Ob in den Alpen, im Bayerischen Wald oder in der Eifel, überall wird sich eine Fahrradtour auf Komoot finden. „Bei Komoot findest du unendlich viele Abenteuer. Finde die besten Wanderungen, Fahrrad-, Rennrad oder Mountainbike Touren passend zu deinen Wünschen. Über Highlights findest du Empfehlungen anderer Nutzer zu spannenden Orten in deiner Nähe. Oder entdeck Collections mit handverlesenen Touren und Highlights“, so die App-Seite.

Die App bietet, wie auch Bikemap, eine Navi-Funktion mit Sprachanweisungen und Sprachsteuerung, man kann sich die Karten mit dem Premium-Abo aufs Handy laden und auf andere Geräte exportieren. Das Komoot Premium-Abo kostet 60 Euro im Jahr, also umgerechnet 4,99 Euro im Monat. Die App ist für iOS wie auch für Android erhältlich.

Komoot: Radtouren & Wanderwege
0 Kommentare
0

Auch interessant

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.