Im Test: Philips izzy BM5 Multiroom-Lautsprecher

Vor kurzem haben wir euch den Philips izzy BM6B/10 Lautsprecher in einem Testbericht vorgestellt. Um das Multiroom-System auf sämtliche Funktionen zu Testen haben wie zusätzlich noch den Philips BM5B/10 zur Verfügung gestellt bekommen. Kurz nochmal erklärt, bei dem Philips Izzy Lautsprechern handelt es sich um ein Multiroom-System, welches eine einfache Plug-and-play-Lösung bietet. Dabei können die Lautsprecher in unterschiedlichen Räumen stehen und ohne WLAN-Netzwerk oder eine App miteinander gekoppelt werden. Das Einzige, was dazu benötigt wird, ist lediglich eine Bluetooth-Verbindung zwischen dem Philips Izzy Lautsprecher und dem Smartphone. Dazu reicht ein einfacher Knopfdruck auf die „Group“-Taste am Izzy Gerät aus, und die sogenannte izzylink Technik erledigt die Verbindung der einzelnen Lautsprecher von alleine. Wie uns der Philips BM5B/10 der izzy-Familie überzeugt hat erfahrt ihr in unserem Testbericht.

Verpackung und Lieferumfang

Dabei im Lieferumfang des Philips izzy BM6 Lautsprechers ist:

  • Philips BM5 izzylink-Multiroom-Lautsprecher
  • AC/DC-Adapter
  • Schnellinstallationsanleitung
  • Weltweite Garantiekarte

Design und Verarbeitung

Der Philips izzy Lautsprecher nimmt mit den Abmessungen von: 165mm(L) x 118mm (B) x 165mm (H) etwas mehr Platz als der BM5 ein, trotzdem ist dieser sehr kompakt. Das Gewicht beträgt 1,1 KG, was vollkommen in Ordnung geht. Anderes als unsere anderer izzy Lautsprecher verfügt dieser über keinen integrierten Akku. Somit ist sein Einsatzort auf das Musik abspielen im Haus beschränkt oder es muss zum Betreiben eine Steckdose vorhanden sein. Bei diesem Modell stehen 3 klassische Farben schwarz, weiß oder Sand zur Auswahl.

Folglich da der Lautsprecher ein 360°-Design besitzt, umschließt der Lautsprecherstoff das Gehäuse rundum. Jedoch sind die beiden Lautsprecher direkt nach vorne gerichtet. Daher ist das 360°-Design mehr oder weniger nur aus Optischen gründen. An der Rückseite an der sich die Bassreflexröhre und die Anschlüsse befinden, ist dieses Design kurz unterbrochen. Als Anschlüsse sind eine DC IN-Buchse für die Stromversorgung, ein AUX-Anschluss, ein USB- Anschluss, der ausschließlich für Software Updates dient sowie die Group-Reset-Öffnung, die mit einem spitzen Gegenstand gedrückt werden muss, um bei Bedarf die Werkseinstellungen wiederherzustellen.

Philips BM5B/10

Rückseite

Philips BM5B/10

Vorderseite

Philips BM5B/10

Unterseite mit Anti-Rutch Flächen

 

 

 

 

 

 

Bedienung und Handhabung

Auf der Oberseite des Philips izzy Lautsprechers befinden sich sämtliche Bedien- und Anzeige-Elemente. Diese befinden sich alle direkt an der Vorderseite. So finden wir Links unten den Ein-/Ausschaltknopf. Direkt daneben befindet sich die Group-Taste bzw. Anzeige diese dient dazu, den Lautsprecher mit einem anderen izzylink-kompatiblen Multiroom-Lautsprecher zu verbinden. Hierzu kommen wir später nochmals zurück. Die Signalstärke der Gruppenverbindung ist direkt daneben angebracht. Der Philips izzy Bm5 spielt nicht nur im Multiroom-Betrieb Musik ab, sondern auch im Einzelmodus. Dafür verfügt der Lautsprecher über Bluetooth, womit er auch als eigenständiger Lautsprecher verwendbar ist. Die Taste/Anzeige dafür ist direkt neben dem Philips Logo. Wenn die Anzeige blau aufleuchtet, befindet sich der Lautsprecher im Kopplungsmodus und bei erfolgreicher Verbindung mit einem Bluetooth fähigen Gerät leuchtet diese dauerhaft auf.

Philips BM5B/10

Als weiters Bedienelement ist noch die Play/Pause Taste direkt daneben positioniert. Über den großen Drehregler in der Mitte des Philips BM5 lässt sich die Lautstärke regulieren. Beim Drücken des Reglers wird die Stummschaltung aktiviert/ deaktiviert. Um den Regler befindet sich ein leuchtender Ring, der als Lautstärkeanzeige dient. Dabei stört uns ein wenig, dass die Lautstärkeanzeige beim Einschalten hell aufleuchtet, was bei einem Betrieb im Schlafzimmer den ein oder anderen stören könnte. Im Standby-Betrieb leuchtet die LED zwar nur ganz schwach aber komplett abschalten lässt sie sich nicht. Sofern sich der Lautsprecher in einer izzylink-Gruppe als Slave-Lautsprecher befindet, leuchtet der Ring grün.

Klangqualität

Aufgrund seiner Größe geht der Klang des Philips Bm5 in Ordnung. Zwar hat uns der Klang des Philips Bm6 etwa besser gefallen, jedoch sind wir mit dem Sound der Box zufrieden. Denn dieser ist angenehm klar und die Bässe sind satt. Für den Sound sorgen 2 x 64mm (2,5 Zoll) Full-Range-Lautsprecher mit Bassreflexröhre. Dabei beträgt die Ausgangsleistung 2x 2,5 Watt. Daher reicht die Leistung im Einzelbetrieb aus, einen normalen Raum von knapp 35m2 ausreichend zu beschallen. Jedoch raten wir ebenso wie beim Philips BM6 beim Beschallen einer größeren Party zum Einsatz von mindestens zwei gekoppelten Lautsprechern.

BM5B/10

Lautsprecher                                                                                                Quelle:Philips

Izzylink-Technologie

Zuvor haben wir erwähnt, dass Philips die eigen entwickelte izzylink-Technik verwendet, die ausschließlich Bluetooth benötigt. Somit ist keine lokale Netzwerkverbindung notwendig. Denn die Lautsprecher verbinden sich selbst durch ein eigenes Wirless-Netzwerk. Dieses beruht dabei auf der Basis des IEEE-802.11n-Standards, dessen Reichweite bis zu 100 Meter beträgt. Außerdem können bis zu 5 izzylink-Lautsprecher miteinander verbunden werden, wobei einer als Master-Lautsprecher und vier als Slave-Lautsprecher fungieren. Folglich besteht der große Vorteil von diesem System darin, dass so lang eine aktive Bluetooth-Verbindung besteht, Musik über den/die Lautsprecher abgespielt wird. Dabei ist völlig egal, über welchen Musikdienst die Musik wiedergegeben wird, ob mit Spotify, Deezer, Apple Musik oder einem anderen Dienst. Daher benötigt man keine App oder muss sich mit seinen persönlichen Daten anmelden.

Einrichtung des izzylink-Multiroombetrieb

Sofern man mehrere izzy Lautsprecher besitzt und diese miteinander verbinden möchte, geht man wie folgt vor. Dazu einfach beim Ersten und jeden weitern Gerät für drei Sekunden die „Group“-Taste gedrückt halten. Nach wenigen Sekunden leuchtet die Group-Anzeige grün auf und bestätigt somit das die Verbindung erfolgreich war. Besonders praktisch finden wir, wenn man einen Lautsprecher ausschaltet, schalten sich alle anderen verbunden Geräte ebenfalls ab, dasselbe gilt auch für das Einschalten.

BM5B/10

Einrichtung                                                                                                   Quelle:Philips

Nachteile des izzylink-Systems

  • Da es keine zentrale App gibt, um die Lautsprecher zu verwalten, ist ein Problem davon. So ist es zwar am Zuspieler z.B. dem Smartphone möglich, die Lautstärke aller verbundenen Lautsprecher gleichmäßig regulieren. Möchte man jedoch nur einen davon in der Lautstärke verstellen funktioniert das nicht über das Smartphone, sondern man muss dies direkt an dem gewünschten Lautsprecher tun.
  • Möchte man einen Slave-Lautsprecher aus dem System entfernen, genügt ein kurzes Betätigen der „Group“-Taste, daher muss man auch hier wieder zu dem gewünschten Speaker der entfernt werden soll hingehen.
  • Da die Lautsprecher über keinen Server, der das Abspielen der Musik übernimmt, verfügen, muss das Abspielgerät immer aktiv bleiben. Darunter leidet langfristig der Akku vom Smartphone, außerdem wird die Musik unterbrochen, wenn ein Anruf auf das Handy eingeht.

Fazit

Kurzum kann Philips bei dem izzy BM5 mit einfacher Handhabung, einem guten Design und für seine Größe guten Sound überzeugen.
Demzufolge richtet sich Philips mit den izzylink-Lautsprechern an die Zielgruppe, die an einer unkomplizierten Multiroom-Lösung mit gutem Sound Interesse haben. Folglich ist das System für diejenigen, die Wert auf hochwertige Verarbeitung und perfekten Sound legen, nicht unbedingt das richtige. Aber da wären wir Preislich auch etwas höher angesiedelt. Jedenfalls finden wir das Preis-Leistungs-Verhältnis des Philips izzy BM5 vollkommen in Ordnung.

Positiv:
+ erfordert keinen Router oder App
+ sehr einfache Einrichtung
+ synchrone Wiedergabe (Multiroom-Betrieb)
+ integrierter Akku und Spritzwasser geschütztes Gehäuse, somit auch im outdoor Bereich verwendbar.

Neutral:

Negativ:
Da kein es kein App gibt, über den die einzelnen Lautsprecher gesteuert werden können. Müssen diese manuell entfernt bzw. hinzugefügt werden.
Lautstärke-Regelung muss ebenfalls direkt am gewünschten Lautsprecher gemacht werden.

Erhältlich ist der Lautsprecher bei amazon.de direkt in schwarz für 109,97€ und weiß für 155,94€. Das Modell in der Farbe Sand ist aktuell nur bei Philips direkt erhältlich.

Aktuell gibt es bei Saturn.de eine Aktion bei dem ihr 2 Philips BM5 zum Preis von einem bekommt. Somit zahlt ihr für 2 Lautsprecher 130€.(Stand 22.01.2017)

27 Jahre alt / Apple Freak / Feinwerkmechaniker / Technikfan