Samsung Galaxy S8: Fingerabdruckscanner auf der Rückseite

Über das Samsung Galaxy S8 bzw. das Galaxy S8 Edge haben wir nun bereits mehrfach berichtet, unter anderem wegen der vermutlich wegfallenden 3,5-mm-Klinke. Nach neuen Informationen von Sammobile könnten die kommenden S-Modell-Flaggschiffe zudem eine weitere Änderung mit auf den Weg bekommen.

Samsung Galaxy S8: Fingerabdruckscanner mit neuer Position

Hierbei handelt es sich um eine Versetzung des Fingerabdruckscanners, der bei Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge im Homebutton integriert ist. Wie Sammobile nun in Bezugnahme auf externe Angaben berichtet, soll der Fingerabdruckscanner bei der S8-Reihe auf die Rückseite des Gehäuses wandern.

Warum genau Samsung eine solche Änderung planen könnte, geht aus dem Bericht leider nicht hervor. Dafür aber eine weitere Informationen, die sich auf einen kolportierten Iris-Scanner bezieht. Ein solcher sei beim Samsung Galaxy S8 (Edge) zu erwarten, und zwar mit besserer Performance als beim Galaxy Note 7.

Samsung will Scharte des Galaxy Note 7 auswetzen

Das Samsung Galaxy Note 7 spielt generell eine interessante Rolle bei der Konzeption des Galaxy S8. Schließlich soll sich Samsung das Ziel gesetzt haben, die Scharte des Galaxy Note 7 auszuwetzen. Dies an sich ist eine schwierige Aufgabe, speziell in Bezug auf das Image.

Am besten geeignet wäre wohl, wenn das Galaxy S8 und Galaxy S8 Edge nicht nur attraktive Neuerungen mit sich bringen, sondern auch noch ohne Probleme funktionieren. Ob das gelingen wird, dürfte spannend zu sehen sein.

Quelle: Sammobile