PS4 – Alle Features der Firmware 4.50

Seit langem bringt Sony ein neues Update raus – Firmware 4.50. Es beinhaltet nicht nur den Support externer Festplatten, sondern auch den Boost Modus für die PS4 Pro und eine Verbesserung der Move Controller.

Mehr Speicherplatz

Bislang war es immer eine etwas mühsame Aktion den Speicher der Playstation 4 zu erweitern. Nun wurde den Gamern hierbei unter die Arme gegriffen.
Die Spieler können nun mittels des USB 3.0 Anschlusses externe Festplatten an Ihre Konsole anschließen hierbei werden Größen von 256 GB bis zu 8 TB unterstützt.
Nun sollte es schwer werden den Speicher komplett voll zu bekommen, da dieser problemlos erweitert werden kann.

Boot Modus

Nach dem Update auf die neue Firmware könnt ihr den Boost-Modus in den Einstellungen der PS4 aktivieren. Der Modus soll die  Performance in Spielen steigern, die bislang nicht für die PS4 Pro optimiert wurden und keinen PS4 Pro Patch erhalten haben. Dies bezieht sich vorrangig also auf Spiele, die weit vor der PS4 Pro auf den Markt kamen,
In dem Boost Modus sollen CPU und GPU hochgetaktet werden, was bei Spielen mit variabler Bildwiederholung zu flüssigeren FPS führen soll.

PS4 PS4 Pro Boost
CPU 8 Jaguar-Kerne mit 1.8 GHz 8 Jaguar-Kerne mit 2.1 GHz 1.3x
GPU 18 Radeon GCN CU mit 800MHz 36 verbesserte Radeon GCN CU mit 911MHz 2.3x FLOPs
Speicher 8GB GDDR5 mit 176GB/s 8GB GDDR5 mit 218GB/s 24% mehr Bandweite, 512MB mehr nutzbaren Speicher

Move Update

Ebenfalls geändert hat sich die Handhabung der PS Move. Obwohl es im Changelog nicht genau erläutert wurde, ergaben Tests, dass nun die Move Controller besser und präziser verwendet werden können.
Wer dies einmal im Vergleich sehen möchte, hier ein kurzes Vergleichsvideo 2er Firmware Versionen.
(Video auf Englisch, aber für die Verbesserung ist die Audio nicht von Nöten)

Weitere Neuerungen

  • Externes Festplattenlaufwerk mit USB 3.0 und bis zu 8 TB unterstützt
  • Neuer PSVR-Player für Blu-rays
  • Sprach-Chat für Remote Play
  • Konsolenunabhängige Status-Anzeige im PSN
  • Personalisierte Wallpaper und Farben für Nutzer-Profile
  • Filter für Aktivitätsfeed mit Tags, Screenshots, Texten und Games
  • Mehr Privatsphäre-Einstellungen im Aktivitätsfeed
  • Shortcut für Datenspeicherung in der Cloud
  • Shortcut für SHAREfactory in der Aufnahme-Galerie
  • GIF-Unterstützung in der SHAREfactory
  • Boost-Modus (nur für die PlayStation 4 Pro)
  • Updates für die Apps PS Messages und Communities (Schnellantwort, PSN-Status und iOS-Benachrichtungen)
  • Bugfixes

Quellen: Gamepro, Playnation

Fotograf | Videograf | Technik Freak