Startseite » Allgemein » Welche App für Xiaomi Mi Band 5? – Die besten Apps für den Fitnesstracker

Welche App für Xiaomi Mi Band 5? – Die besten Apps für den Fitnesstracker

von Kamil Mosek

Es ist schon etwas her, seit der Nachfolger des Fitnesstracker-Verkaufsschlagers Mi Band 4 vom chinesischen Hersteller Xiaomi auf den Markt gebracht wurde. Dieser verkaufte sich noch besser als der Vorgänger und machte Xiaomi zum Marktführer in puncto Wearables. Heute möchten wir euch eine Übersicht über die besten Apps für den smarten Alltagsbegleiter geben.

All die Jahre wieder: Schon vor einem Jahr hatten wir über die besten Apps für das Vorgängermodell berichtet. Da der Artikel sehr gut ankam geben wir euch auch diesmal wieder einen Überblick. Auch zum neulich vorgestellten Last-Gen-Modell Mi Band 6 mit dem vergrößerten Bildschirm werden wir berichten – stay tuned 🙂

Mi Fit – Xiaomi’s unverzichtbare Anwendung für den Fitnesstracker

Wie jedes Jahr ist heuer auch die Mi Fit-App dabei. Die von Xiaomi entwickelte App ist notwendig für die Einrichtung und grundlegende Funktionalität beim Mi Band 5, sowie für manche Erweiterungs-Apps, mehr dazu gleich.

Die Mi Fit App von Xiaomi ist für jeden Mi Band 5-Nutzer essenziell. Sie wird benötigt, um das Fitnesstracker einrichten zu können. Die Verbindung zwischen dem Armband und dem Smartphone erfolgt zügig und ohne Probleme. Mit der App lassen sich beispielsweise die verbrannten Kalorien oder die beim Training gelaufene Strecke gut abrufen und sind grafisch schön dargestellt.

Praktisch: es gibt die Möglichkeit, einen Vibrationswecker zu stellen, sodass beim Klingeln nur der Träger vom Fitnesstracker aufgeweckt wird. Eine andere Funktion schickt die wichtigsten Benachrichtigungen direkt auf das Armband, sodass man keine Mails oder WhatsApp-Nachrichten mehr verpasst. Zudem ist die App Grundlage für andere Anwendungen, die sich mit der Mi Band koppeln, denn diese können Daten von der Mi Fit-App beziehen. Die Anwendung ist vollständig auf Deutsch und ist auf Android sowie iOS verfügbar.

 

Mi Fit
Preis: Kostenlos
‎Mi Fit
Preis: Kostenlos+

Notify & Fitness for Mi Band – ein alter Freund

Diese App ist wohl jedem Nutzer bekannt, der sich ein bisschen mit der Materie auseinandergesetzt hat, aber wir erwähnen sie nochmal hier. Diese App erweitert euer Nutzererlebnis um ein Vielfaches und ist schon seit der ersten Generation dabei. Sie ermöglicht euch, die Daten, die die Mi Fit App gesammelt hat, detailliert zu analysieren und sogar in eine Excel-Tabelle zu exportieren. So bietet sie genaue Grafiken zur Pulsmessung, eine verbesserte Auswertung der Schlafdaten, eine erweiterte Trainingsaufzeichnung, die Möglichkeit, eure Messwerte mit Google Fit zu synchronisieren und vieles mehr. Des Weiteren kann man mit der App von der Community erstellte Custom Firmware installieren.

Mit der Pro-Version für knappe 3 Euro In-App-Kauf gibt es auch noch eine Unterstützung für Tasker, Filterung der Benachrichtigungen nach Inhalt, eine Anti-Verlust-Funktion und noch mehr. Auch hat sich das Design der Benutzeroberfläche mit den Updates signifikant verbessert und ist jetzt viel benutzerfreundlicher. Diese App gibt es leider nur für Android-Nutzer.

 

Notify & Fitness for Mi Band
Preis: Kostenlos+

Navigator for Mi Band – wenn der Fitnesstracker zum Navi wird

Diese App dürfte für die allermeisten die nützlichste und erwähnenswerteste sein. Mit Navigator for Mi Band verwandelt ihr euer Mi Band 5 (auch ältere Modelle und einige Amazfit-Uhren sind kompatibel) in ein Navi.

Dabei sendet die App bei einer laufenden Google Maps-Navigation Benachrichtigungen mit den Wegweisungen an euren Fitnesstracker, sodass ihr nicht ständig das Handy in der Hand halten musst. Im Test funktionierte die App zuverlässig. Ebenso interessant ist die Funktion, dass man die Benachrichtigung in der App bearbeiten kann. So kann man einzelne Elemente wie Meteranzahl oder Straßenname ausblenden und andere wiederum hinzufügen. Das Ganze ist in einer optisch überzeugenden App für Android-Nutzer verpackt. Die Anwendung kostet zwar 89 Cent, aber das dürfte sich für die Meisten lohnen.

Watchfaces, bis der Arzt kommt

Im Play-Store tummeln zig Apps herum, mit denen man Watchfaces aller Art auf sein Mi Band installieren kann. Watchfaces sind quasi der Startbildschirm beim Fitnesstracker – das ist der Bildschirm, der die Uhrzeit und die anderen wichtigen Informationen anzeigt. Mit Apps wie „MiBand5 – WatchFace for Xiaomi Mi Band 5“, „Mi Band 5 Watchfaces“ und vielen weiteren kann man diesen Startbildschirm ändern. Die Apps haben tausende Watchfaces verfügbar, die von der Community erstellt werden und bei denen jeder fündig werden sollte. Von schlichten Schwarz-Weiß-Designs über bunte Ziffernblätter bis zu wilden Anime-Themes ist alles dabei. Wer mit den vorinstallierten Watchfaces nicht glücklich wird, sollte sich hier umschauen.
Die unten verlinkten Apps sind nur für Android-Nutzer nutzbar, eine Alternative für Apple-Fans zeigen wir gleich.

Mi Band 5 WatchFaces
Preis: Kostenlos+

AmazFaces – die Alternative für Apple-User

Leider haben die Nutzer von iPhones aufgrund der Verschlossenheit des Betriebssystems sehr beschränkte Verfügbarkeit für Modifikationen ihres Mi Bands. Eine App, die Aushilfe schafft, ist AmazFaces. Die App ist zwar sowohl für Android als auch für iOS verfügbar, ist aber für Benutzer des Letzteren umso interessanter. Die App ermöglicht es, wie viele andere auch, Watchfaces vom Mi Band und vielen Amazfit-Uhren zu verändern. Dabei unterscheidet sie sich in ihrer Funktion nicht von anderen Watchfaces-Apps auf Android. Die ehemals kostenpflichtige App mit einer Auswahl von 22’000+ Watchfaces ist jetzt kostenlos im App Store verfügbar.

‎AmazFaces
Preis: Kostenlos
0 Kommentare
0

Auch interessant

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.