TUPOWER Powerbank

7

Good

Nachdem wir schon den Bluetooth-Lautsprecher testen durften, stellen wir in diesem Test eine PowerBAnk von TUPOWER vor. Zahlreiche Hersteller stellen mobile Akkus her, um ihren Nutzern auch unterwegs eine Lademöglichkeit ohne Steckdose zu bieten. Es gibt sie in verschiedenen Variationen mit unterschiedlicher Leistung. In der Regel gilt: Umso größer der Zusatzakku ist, umso länger kann man Ihn ohne aufladen benutzen.

Design/Verarbeitung

Die Powerbank von TUPOWER ist im glänzendem Schwarz gehalten. Auf dem mobilen Akku findet man neben der Akku-Anzeige und dem Power-Knopf noch das Firmenlogo, dass in der in der Farbe Grau abgebildet ist. Der Rand des mobilen Akkus ist Schwarz und ist mit einem dünnen Grauen Streifen versehen. Vorne findet neben zwei USB-Anschlüssen auch noch einen Micro-USB-Anschluss und eine Taschenlampe. Das Gerät ist nur 12mm dick und mit einem Gewicht von 178g sehr leicht. Die Verarbeitung der USB-Anschlüsse ist sehr glanzlos und sie sind direkt an der Seite angebracht. Andere Hersteller haben noch 1-2 Millimeter, welche die Anschlüsse schützen sollen. Insgesamt ist das Gerät unserer Meinung nach zu schlicht gestaltet. Bis auf das glänzende Farbe des Gerätes ist nichts “schickes” an dem Gerät zu finden.


Lieferumfang/Benutzung

Neben der Powerbank ist wie gewönhlich eine deutsche Bedienungsanleitung und ein Micro-USB-Kabel im Lieferumfang enthalten. Nach dem Auspacken wurde gleich ein Smartphone an das Gerät angeschlossen. Bei vielen mobilen Akkus schaltet sich nach Anschluss eines Gerätes die Powerbank automatisch an und ladet das Smartphone. Beim Gerät vom TUPOWER muss man jedoch erst den Power-Knopf drücken. Die LED-Anzeige, die zeigt wie viel Akku das Gerät noch besitzt und leuchtet blau. Die 5 einzelnen Lichter stehen jeweils für 20% des Akkus. Er schaltet sich jedoch nicht wie bei vergleichbaren Geräten nach einer gewissen Zeit ab. Dies ist ein Nachteil, schließlich will der Nutzer nicht ständig wissen, wie viel Akku er noch hat, sondern nur eben auf “Anfrage”. Die Powerbank kann problemlos in die Hosentasche geschoben werden, ohne dass es beim Sitzen stört.

DSC_0865

Akku

Das Gerät hat einen 8 mAh Akku verbaut, was eine Laufzeit von circa 8 Stunden entspricht. Der Hersteller machte zur Akkulaufzeit keine Angaben. Nach der ersten Benutzung wurde die Powerbank noch einmal voll aufgeladen. Nach 7 Stunden und 20 Minuten schaltete sich der mobile Akku komplett aus.

Preis und Verfügbarkeit

Die Powerbank von TUPOWER kann man auch in der Farbe Weiß kaufen. Für 19,99 € kann man sie aktuell im Online-Shop von TUPOWER und auf amazon erwerben.

Good

  • Gute Akkuleistung

Bad

  • Liebloses Design

Summary

Die Powerbank von TUPOWER ist nicht sehr benutzerfreundlich ausgestattet. Man kann die durchgehend leuchtende LED-Anzeige nicht ausschalten und die Anschlussverarbeitung ist auch direkt am Rande der Powerbank. Die Benutzung ist einwandfrei und man kann sein Smartphohne problemlos 3-4 mal aufladen.
7

Good

Design - 6
Leistung - 8
Lieferumfang / Benutzung - 7