Startseite » Testberichte » Unendlich Datenvolumen für einen Euro? Freenet Funk (Unlimited) im Langzeit-Test

Unendlich Datenvolumen für einen Euro? Freenet Funk (Unlimited) im Langzeit-Test

von Martin

Was ist Freenet Funk überhaupt?  Freenet Funk ist ein neuer Tagestarif von der Tochterfirma “Freenet” von Mobilcom-Debitel und bietet in ihrem Unlimited-Tarif für den Tag unendlich Datenvolumen, Telefonie und SMS an. Zuerst einmal sei gesagt, ich habe Funk nur als zweite SIM Karte also als Dual SIM auf Reisen genutzt. Insgesamt habe ich im letzten Monat den Tarif sieben Tage genutzt. Das klingt ja auf dem Datenblatt alles ziemlich gut, wie es mir dabei erging erfahrt ihr in diesem Testbericht.

Ich habe ausschließlich den Unlimited Tarif genutzt. Wenn ich in meinem Artikel von “Freenet Funk” spreche, meine ich damit den Unlimited Tarif. Der andere Tarif sollte aber genau dasselbe, nur mit einem Gigabyte Highspeed sein.

Bestellung/Einrichtung

Als ich von Funk das erste Mal gehört habe, war ich direkt so begeistert, dass ich es sofort bestellt habe. Die Bestellung ging recht einfach. App heruntergeladen, Daten eingegeben, 4 Wunschziffern eingeben und eine aus ca. 10 Telefonnummern aussuchen und bestellen. Der Versand ist übrigens Kostenlos. Die SIM-Karte kam direkt nach einem Tag an und ich habe sie ja auch für euch in einem Video ausgepackt. Danach habe ich sie direkt eingerichtet. In der App den Strichcode einscannen den Tarif auswählen, PayPal verknüpfen und nach ca. 10 Minuten Wartezeit direkt loslegen. So einfach ging das noch nie und ich persönlich bin von der Einrichtung noch richtig beeindruckt. Gute Arbeit!

Netz und Benutzung

Was bringt einem die beste Einrichtung, wenn das Netz und der Tarif nichts bringt. Ich habe ausschließlich den Unlimited Tarif genutzt. Der andere Tarif sollte aber genau dasselbe, nur mit einem Gigabyte LTE sein. Das Netz ist okay. Ich hatte bei Telefónica schlimmeres erwartet aber in größeren Städten hat man trotzdem fast überall LTE. Auf dem Land sieht das aber ganz anders aus. In Kleinstädten hat man viel h/h+ was aber trotzdem noch zu Surfen ausreicht. Leider hatte ich auch manchmal “e“ was sich aber in Deutschland leider nicht vermeiden lässt. Laut meinen Informationen verhandelt Mobilcom-Debitel aktuell gerade mit anderen Netzbetreibern, um vielleicht mit einem kleinen Aufpreis, noch andere Netze nutzen zu können. Roaming hat der Tarif auch noch nicht, soll aber auch in Verhandlung sein. Ein wichtiger und sehr schöner Vorteil des Tarifes ist aber auf jeden Fall der „Mobile Hotspot“. Die Funktion ist im Tarif uneingeschränkt nutzbar, sodass Freunde und Familie dadurch ebenfalls uneingeschränkt Mobile Daten nutzen können. Leider zieht diese Funktion am Smartphone sehr viel Akku! Am besten das Gerät dabei am Strom haben. Jetzt kommen wir mal zur App. Diese ist sehr übersichtlich und man kann mit einem Tippen direkt den Tarif für den Tag darauf wechseln falls nötig. Auch den Tarif pausieren ist sehr einfach. Die Pause gilt für maximal 14 Tage, danach muss man wieder einen Tag den Tarif nutzen, sodass ein Mindestpreis von 2,07 € zustande kommt. Der Support findet auch digital, per WhatsApp statt, ist aber in der anfangs Phase aber immer überlastet gewesen.

Preis/Leistung.

Es ist einfach unglaublich. Für einen Euro pro Tag wirklich natives Unlimited zu bekommen. Als Haupttarif ist mir das ganze aber trotzdem für 30 € immer noch zu teuer und Roaming fürs Ausland ist auch noch nicht vorhanden. Für alle die aber ein Smartphone mit Dual-SIM haben, lege ich diesen Tarif aber wärmstens an Herz. Auch als Mobiler-Hotspot ist der Tarif super geeignet.

 

Fazit:

Freenet Funk ist ein sehr wichtiger Schritt in der Mobilfunkindustrie. Keine Verträge mehr mit Mindestlaufzeit, unendlich Datenvolumen zum bezahlbaren Preis und alles per App gesteuert! Wer damit leben kann, dass es kein Roaming gibt, dass Telefónica Netz zu benutzen und bereit ist 30 € zu zahlen kriegt hier einen richtig geilen Tarif.

 

3 Kommentare
0

Auch interessant

3 Kommentare

Dienooh 22. Juli 2019 - 13:54

UNLIMITIERT? ICH GLAUBE NICHT!

Mein Freenet Funk Vertrag wurde heute von Freenet gekündigt. Ohne Ankündigung.
Hatte die Karte als DSL-Ersatz (16000) im Einsatz und jetzt über 500GB verbraucht.
Heute früh war dann die Kündigung im Postfach.

Also bitte macht nicht den Fehler und kündigt euer DSL.
Die schmeißen euch raus!

Antworte
Nils Ahrensmeier 5. August 2019 - 23:06

Es ist ein Mobilfunk-Tarif. Sie haben damit gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen.

Antworte
Heady 15. Juli 2019 - 23:06

Ich nutze den Tarif genauso. Am Wochenende hab ich eh fast ausschließlich WLAN, in der Woche bin ich mit dem LKW unterwegs (Fernfahrer) da buche ich dann immer den Tarif zu, wie ich ihn brauche.
App hab ich auf meinem Haupthandy, die Sim in einem älteren handy, was ich als Hotspot nutze und am Strom hängt und mit dem Handy und Tablet gleichzeitig drauf zugreife.
Hätte zwar die Möglichkeit auf Dual Sim in meinem ZenFone 6 2019, aber mich noch nicht damit befasst, wie ich das Gerät dann konfiguriere, wenn es in Pause ist.
Zwischendurch hab ich auch deutschlandweit Speedtests gemacht, bis auf ein paar Lücken, war zum surfen und auch zum streamen meist genügend Geschwindigkeit vorhanden. Für mich ist der Tarif perfekt. Hab ich Urlaub, oder bin krank zu Hause, wird halt pausiert. Dazu hab ich noch mein Aldi Talk 7,99 Tarif, den ich schon bestimmt 10 Jahre hab. Da hab ich dann noch 2GB die auch im Ausland funktionieren.

VG und noch viel Spaß mit unlimited, hoffe das die Konkurrenz da sich auch bald dran orientiert

Antworte

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.