Startseite » Testberichte » Das PERFEKTE SMARTPHONE MIKROFON?! – Shure MV88+ Testbericht

Das PERFEKTE SMARTPHONE MIKROFON?! – Shure MV88+ Testbericht

von Felix

Das Shure MV88+ soll im richtig guten Ton mit dem Smartphone ermöglichen. Daher vermarktet Shure das Mikrofon auch als Video Kit, da Shure neben dem Mikrofon auch noch ein Smartphone Stativ mitliefert. Doch konnte das 200 Euro teure Videokit von Shure auch im Alltag überzuegen?

Die Kameras in Smartphones sind in den letzten Jahren immer besser geworden. Mittlerweile kann man mit einigen Geräten sogar 4K Videos mit 60fps aufnehmen. Das können selbst die meisten DSLMs nicht. Das größte Problem ist beim Filmen mit dem Smartphone jedoch immer noch der Ton. Mit dem Shure MV88+ hat Shure vergangenes Jahr ein Mikrofon herausgebracht mit welchem man dann guten Ton haben soll.

Lieferumfang und Einrichtung

Schon beim Auspacken merkt man, dass das MV 88+ nicht nur ein einfaches Mikrofon ist. Stattdessen vermarktet Shure das ganze als Video Kit. Im Lieferumfang befindet sich daher ein kleines Stativ, welches in Zusammenarbeit mit Manfrotto gebaut wurde, sowie Smartphone- und Mikrofonhalterung,verschiedene Anschlusskabel für das Mikrofon und natürlich das Mikrofon selbst. Praktisch der Großteil des Equipments wird in einer kleinen Tragetasche gelagert, lediglich das Stativ kommt extra. Wenn man es wirklich darauf anlegt kann man aber wohl auch das mit in die Tasche stecken.

Um das Mikrofon dann zu verwenden wird es einfach per Lightning oder USB C Kabel mit dem Smartphone verbunden. Wirklich lobenswert, dass Shure Kabel für iOS und Android mitliefert und so eine Benutzung mit beiden Systemen gewährleistet ist. Praktisch ist außerdem, dass an der Rückseite noch Kopfhörer per Klinke angeschlossen werden können um während der Aufnahme direkt mithören zu können. Gerade in Zeiten wo kaum noch Smartphones einen Klinkenstecker haben ist das echt praktisch.

Motiv Audio und Motiv Video App

Für reine Audioaufnahmen empfiehlt Shure dann die MOTIV Audio App und zum zeitgleichen Filmen die MOTIV Video App. Verwenden muss man die beiden Apps von Shure nicht. Das Mikrofon funktioniert auch in anderen Apps, die in irgendeiner Weise auf das Mikrofon zurückgreifen. Die MOTIV Audio App lohnt sich wirklich,da man mit dieser viele weitergehende Funktionen hat, die es in normalen Rekorder Apps nicht gibt. So hat man die Möglichkeit mit einem Limiter, einem HighPass Filter und dem Equalizer schon bei der Aufnahme verschiedene Korrekturen vorzunehmen. Außerdem kann man zwischen verschiedenen Charakteristiken hin und herzuwechseln und bei der Stereo Charakteristik kann man dann zusätzlich noch die Reichweite zwischen 60 und 135 Grad anpassen. Nachdem man dann mit der Motiv Audio App fertig aufgenommen hat, kann man die Audiodatei direkt in der App schneiden.

Die MOTIV Video App sieht im ersten Moment ebenfalls wie eine sehr gute App zur Aufnahme von Videos mit dem Mikrofon aus. Aufnehmen kann mit 4K und 30fps, sofern das Smartphone das unterstützt. In FullHD sind sogar 60fps möglich.  Klarer Vorteil zur normalen Kamera App ist das es am linken Rand eine Pegelanzeige gibt. Jedoch ist die App noch immer in der Beta was man dann an manchen Stellen auch spürt. 4K mit 60fps können selbst wenn das eigene Gerät das ganze unterstützt nicht aufgenommen werden und auch sonst fehlen manchmal einige AI Feature, wie zum Beispiel eine Softwarestabilisierung wie sie heute häufig in normalen Kamerapps verfügbar ist.

Die Audioqualität des MV88+ kann im Test vollends überzeugen.

Audioqualität

Das wichtigste an einem Mikrofon ist aber natürlich weiterhin die Audioqualität. Auch die Aufnahmequalität kann im Test jedoch vollends überzeugen. Ein wirklich klasse Feature ist, dass man bei der Aufnahme per App verschiedene Charakteristiken verwenden kann und das Mikrofon verschieden stark richten kann. Dadurch ist es eben möglich dass MV88+ wirklich in super vielen verschiedenen Situationen zu verwenden. Ob Podcasts, Interviews oder auch Vlogs in fast jeder Situation kann man dass Mikrofon problemlos verwenden. Die Motiv Audio App bietet da dann sogar 5 Presets für die jeweiligen Situationen an. Einzig wichtige Sache ist, dass man nicht zu weit vom Mikrofon entfernt ist, sonst leidet die Audioqualität deutlich. Ansonsten kann das MV88+ audiomäßig wirklich nur punkten, es gibt wohl kaum ein vergleichbares Mikrofon was mit solch einer guten Audioqualität daherkommt und gleichzeitig so kompakt gebaut ist. Um einen kleinen Eindruck zu bekommen könnt Ihr Euch aber auch das oben verlinkte Video anschauen. Das Voiceover habe ich in dem Video komplett mit dem Shure Mv88+ aufgenommen. Bei den Moderationen habe ich jedoch zu einem Lavalier Mikrofon gegriffen.

Fazit

Im Test konnte, dass MV88+ uns in vielen Punkten wirklich überzeugen. Für das MV88+ spricht die kinderleichte Bedienung. Gerade in der Motiv Audio App haben aber trotzdem auch Audio Enthusiasten die Möglichkeit detaillierte Einstellungen zu treffen.  Das Shure MV88+ kostet bei einem Kauf aber eben weiterhin 200 Euro. Wer das Geld bezahlt bekommt definitiv ein gutes Mikrofon für unterwegs. Man muss sich vorher aber definitiv die Frage stellen ob man bereit ist für ein Handymikrofon so viel Geld zu bezahlen.

ProContra
  • sehr gute Audioqualität
  • gut durchdachte Motiv Audio App mit vielen Einstellungsmöglichkeiten(auch für “Profis”)
  • großer Lieferumfang mit kleinem Manfrotto Stativ
  • mit iOS und Android kompatibel
  • hoher Preis von 200 Euro für “Smartphonemikrofon”
  • Motiv Video App noch in Betaphase mit fehlenden Funktionen

 

0 Kommentare
0

Auch interessant

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.