Startseite » Testberichte » Notebook » Gute Performance schick verpackt – Das Huawei MateBook D im Test

Gute Performance schick verpackt – Das Huawei MateBook D im Test

von Janko Zavrtak

notebook/

Das chinesische Unternehmen HUAWEI verbinden die Meisten sicherlich in erster Linie mit Smartphones und Tablets. Doch das Portfolio des Konzerns umfasst neben den bekannten mobilen Endgeräten auch Notebooks, wie das Huawei MateBook D (AMD) welches uns freundlicherweise von notebooksbilliger.de zum Test zur Verfügung gestellt wurde. Ob der Hersteller auch hier überzeugen kann habe ich ausführlich getestet.

Ein eleganter Begleiter

Offensichtlich legt HUAWEI auch beim MateBook D hohen Wert auf Mobilität. Das Notebook ist mit den Maßen 323 x 221 x 15,8 mm (BxHxT) und einem Gewicht von gerade einmal 1,47 Kg sehr kompakt gehalten und eignet sich somit hervorragend für den mobilen-Einsatz. Das dunkelgraue Gehäuse wirkt dank der matten Metalloberfläche und die hochwertige Verarbeitung durchaus edlen und robust. Die Tastatur ist leicht versenkt und lässt sich in zwei Helligkeitsstufen beleuchten. Die Tasten sind angenehm groß und geben ein angenehmes haptisches Feedback. Das integrierte Touchpad ist mit einer Diagonale von 122 mm ausreichend groß und funktioniert einwandfrei. Auf eine physische Abgrenzung der Tasten wurde verzichtet. Mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel und einer Pixeldichte von 157 PPI ist das 14 Zoll große Display scharf und wirkt dank der schmalen Ränder deutlich größer. Zudem ist das matte Display auch bei Sonnenlicht noch gut zu erkennen.

Innere Werte

Wie der Namenszusatz (AMD) bereits erahnen lässt, handelt es sich beim Prozessor der getesteten Variante des MateBooks um einen Chip aus dem Hause Advanced Micro Devices (AMD). Genauer gesagt den AMD Ryzen™ 5 2500U (4x 2.00 GHz, Turbo 3.60 GHz; 4 MB Cache). In Kombination mit der integrierten Radeon™ Vega8 Grafikkarte und 8 GB DDR 4 Arbeitsspeicher (nicht erweiterbar) verfügt das Notebook über ausreichend Power um sämtliche Office-Aufgaben zu bewältigen. Auch diverse Video- und Bildbearbeitungen sowie das ein oder andere Spiel meistert der Rechner zufriedenstellend. Als Festplatte dient eine 256 GB SSD, welche von Haus aus in 2 Partitionen aufgeteilt ist. Der fest verbaute 7.565 mAh-Akku versorgt das Notebook je nach Nutzung bis zu 12 Stunden mit Energie. Als Betriebssystem ist Windows 10 Home vorinstalliert.

Schnittstellen

Bei den Anschlüssen hat HUAWEI sich beim MateBook D offensichtlich zurückgehalten. So verfügt das Gerät lediglich über 5 physische Anschlüsse. Zur Verfügung stehen ein USB 2.0 Anschluss, ein USB 3.0 Anschluss und ein USB 3.1 Typ-C Anschluss über welchen das Notebook auch geladen wird. Zudem wird ein HDMI- und ein 3,5 mm Klinken-Anschluss bereitgestellt.

Für Kabellose Verbindungen stehen WLAN (802.11 a/b/g/n/ac) und Bluetooth 4.1 zur Verfügung.

Dolby Atmos® Sound System

Das vom Hersteller beworbene Dolby Atmos® Sound System soll mit “tiefem, resonantem Bass und […] klare Höhen für ein knackiges, intensives Klangerlebnis” sorgen. Dafür ist das MateBook D mit einem “Vierfach-Lautsprecher” ausgestattet. Im Test konnte dieser jedoch nicht überzeugen. Der Klang ist klar und unverzerrt und bei Höhen und Mitten steht das Gerät in der Tat überdurchschnittlich gut da. Für “tiefen, resonanten Bass” ist in einem Notebook jedoch kein Platz.

Technische Daten im Überblick

ProzessorAMD Ryzen 5 2500U Prozessor 4x 2,0 GHz
TurboBoost bis zu3.60 GHz
Cache4 MB
TechnologieAMD SenseMI Technologie
Display35,56 cm (14″)
Auflösung1920 x 1080 Pixel (Full HD)
Display-Art
mattes Display
IPS-PanelJa
Grafik
HerstellerAMD/ATI
Grafikkarte
Radeon Vega 8 Mobile
Arbeitsspeicher
Größe8 GB
TechnologieDDR4
keine Erweiterung möglich
FormfaktorSO-DIMM
Festplatte
TypSSD
Anzahl1
Kapazität256 GB
Schnittstellen
HDMI Ja
USB 2.01x
USB 3.01x
USB 3.1 (Typ-C)1x
Kommunikation
Bluetooth4.1
Wireless Lan (WLAN)Wireless LAN 802.11 a/b/g/n/ac
Sound
BesonderheitenDolby Atmos Audio-Technologie
Kopfhörer-out Ja
integriertes Mikrofon2x (Stereo Recording)
Weitere MerkmaleAudiosystem mit vier Lautsprechern (Dual Stereo)
BetriebssystemWindows 10 Home
64 Bit
Akku-Kapazität7.565 mAh

Alltagstauglichkeit

Im Alltag erwies sich das MateBook als zuverlässiger Begleiter. In Punkto Performance konnte das Notebook auf ganzer Linie überzeugen. Besonders gefielen mir die sehr geringe Bootzeit sowie die lange Akkulaufzeit. Weniger überzeugen konnte die integrierte 1 Megapixel Webcam, welche nur bei ausreichend Licht brauchbar erschien. Im normalen Betrieb arbeitet der Rechner nahezu geräuschlos, unter Volllast ist er jedoch deutlich hörbar.

Fazit

Das Huawei MateBook D (AMD) hat im Test einen sehr ordentlichen Eindruck hinterlassen. Die hochwertige Verarbeitung und das elegante Äußere bilden in Verbindung mit der kräftigen Leistung und der hohen Akkulaufzeit ein starkes Gesamtpaket zu einem sehr annehmbaren Preis. Bei unserem Partner notebooksbilliger.de ist das MateBook D aktuell zu einem Preis von 599,00 € erhältlich. (Stand 04/2019)

0 Kommentare
0

Auch interessant

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.