Startseite » Testberichte » Lautsprecher » Xiaomi Mi Pocket Speaker 2 – Powerdose für unterwegs

Xiaomi Mi Pocket Speaker 2 – Powerdose für unterwegs

von Stefan Bendl
Sehr gelungenes Design, hier die weiße Version

Runde Bluetooth Lautsprecher gibt es nicht viele und wenn dann sind sie entweder teuer oder schlecht. Ob und inwiefern sich der Xiaomi Mi Pocket Speaker 2 sich hier abhebt lesen Sie jetzt im Test!

Zu den eingangs erwähnten teuren Vertretern gehört der Mi Pocket Speaker 2 schon mal nicht, denn mit deutlich unter 30€ auf dem Preisschild kann von teuer keine Rede sein. Doch handelt es sich dann um einen schlechten Lautsprecher?

Qualität und Design

Das erste auffällige Highlight des Mi Pocket Speaker 2 ist sein komplett Knopfloses Design. Einzig die Betriebs-LED vorne und der rückseitige Micro USB Anschluss geben einen Hinweis auf den Zweck des stylischen Zylinders. Die Gummierte Unterseite sorgt für festen Stand auf allen Oberflächen und koppelt den Untergrund an den Tieftonbereich an, so dass der Klang etwas an Fülle gewinnt, abhängig von der Oberfläche auf der er steht.

Sehr gelungenes Design, hier die weiße Version

Sehr gelungenes Design, hier die weiße Version

Der untere Teil des Gehäuses besteht aus Kunststoff, welches wahlweise Schwarz oder weiß (bzw. Anthrazit) ist. Er beinhaltet den Resonanzraum für den Lautsprecher, den Akku sowie die benötigte Elektronik. Der verbaute Lautsprecher wird von einem Kunststoff-Gitter mit Stoffüberzug geschützt. Der optisch durch einen kleinen Spalt abgesetzte obere Ring lässt sich drehen und drücken, wodurch die gängigen Funktionen ermöglicht werden. Langes Drücken schaltet das Gerät ein und aus, zweimaliges Drücken im eingeschalteten Zustand versetzt es in den Pairing Modus

Einfaches Drücken startet und pausiert die Wiedergabe. Lauter und leiser gibt es natürlich auch, hierfür muss der Ring gedreht werden, was nicht nur ein kleines “WOW”-Erlebnis ist sondern auch für Spaß an der Bedienung sorgt! Auf der Oberseite wurde der Aluminium-Ring für das optische Fein-Tuning noch angefasst, so dass ein glänzender Ring um den Lautsprecher das Erscheinungsbild abrundet.

High-Tech oder 08/15?

Der integrierte Akku sorgt mit seinen 1200mAh für mehr Musikgenuss als angegeben. Denn statt der versprochenen 7 sind locker mal 8 Stunden drin, abhängig von der Lautstärke. Ein Vollladen des Energiespeichers dauert mit einem handelsüblichen Handy-Ladegerät etwa 2,5 Stunden.

Xiaomi Mi Pocket Speaker 2 in schwarz

Xiaomi Mi Pocket Speaker 2 in schwarz

Das verbaute Bluetooth 4.1 verfügt über die normale Reichweite von 9 – 10 Metern. Leider ist kein APTx an Bord, so dass eine Verzögerung zwischen Ton und Bild vorhanden ist, wenn man zum Beispiel ein Video ansieht. Bei reinem Musikgenuss fällt das natürlich nicht weiter ins Gewicht. Darüber hinaus verfügt der Xiaomi Mi Pocket Speaker 2 über ein integriertes Mikrofon, mit dem telefoniert werden kann. Die Sprachqualität ist am Lautsprecher deutlich und klar, aber am anderen Ende wird man eher schlecht verstanden, besonders wenn man sich mehr als einen halben Meter entfernt.

Das Wichtigste bei einem Lautsprecher – Der Klang

Erstaunlich klar und verständlich kommt der Sound aus der Büchse. Höhen und Mitten sind angenehm und dominieren das Klangbild. Bass gibt’s auch, aber nur sehr spartanisch. Als Haupt Lautsprecher für Musikwiedergabe ist das zu wenig.Für die Hintergrundbemalung bei der Arbeit oder draußen im Garten eignet sich der Xiaomi Mi Pocket Speaker 2 jedoch überaus gut! Passend dazu ist natürlich die Größe, mit 6cm im Durchmesser und knapp unter 10cm Höhe verschwindet er in nahezu jeder Tasche.Mit 260g fällt er beim Gewicht auch nicht weiter auf.

Der Lautsprecher wird von einer polierten Kante eingerahmt

Der Lautsprecher wird von einer polierten Kante eingerahmt

Fazit

Das Gesamtpaket aus Preis, Klang und Verarbeitung beschert dem Xiaomi Mi Pocket Speaker 2 klare 4 von 5 Sternen im Techniktest Online Test! Einen Stern Abzug gibt’s für das dünne Bassfundament und das fehlende aptX.

0 Kommentare
0

Auch interessant

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.