Im Test: Der ODL 39650-TB TV von ok.

OLED,  3D oder Full HD? Gerade im Bereich Fernseher gab es in den vergangenen Jahren viele Trends, die sich nicht immer durchgesetzt haben. Beispielsweise 3D Fernseher waren ein kurzer Trend, welcher sich nicht lange hielt und fast von der Bildfläche verschwunden ist. Auch die Preise der TV-Geräte sind in den vergangenen Jahren um einiges gesunken, sodass gute Geräte auch inzwischen bezahlbar sind.

ok ODL 39650-TB TV – Der beste Fernseher unter 300 Euro?

Die Big Player am Markt sind weiterhin Samsung, Sony oder LG. Doch auch immer mehr  unbekannte Hersteller drängen in den Markt und überzeugen durch gute Produktqualität zu einem vergleichbar geringen Preis. Auch Media Markt hat mit seiner Eigenmarke ok. TV Geräte auf den Markt gebracht und will so die Konkurrenz ein wenig ärgern. Doch was können die Geräte von ok.? Wir haben den ODL 39650-TB TV getestet.

Danke an Saturn & MediaMarkt für die Bereitstellung des Testgerätes.

Technische Daten des ok. ODL 39650-TB TV

Beginnen wir zuerst mit ein paar Zahlen zum Gerät. Der Fernseher besitzt eine Bildschirmdiagonale von 39 Zoll, was 99 cm entspricht. Ausgeliefert wird das Gerät mit Full HD, Triple Tuner und 2 x 8 Watt Lautsprecher, die für die nötigen Sound sorgen sollen. Außerdem hat das Gerät zwei HDMI-Eingänge, sowie die üblichen TV Anschlüsse wie VGA, Scart, etc. Auch ein USB-Anschluss findet Platz am 10,85 kg schweren TV-Gerät. Wie auch bei der meisten Konkurrenz ist bei ok. ein Standfuß enthalten, welchen man nutzen kann. In Sachen Stromverbrauch spielt der ODL 39650-TB TV von ok. mit der Energieeffizienzklasse A+ nur auch ganz oben mit. Was heutzutage vielen wichtig ist, ist ein WLAN fähiger Fernseher. Das getestete Modell ist leider kein Smart TV, weshalb ein Verbinden über WLAN nicht möglich ist. Ein kleiner Minuspunkt für das TV-Gerät.

 

Bild des ok. ODL 39650-TB TV

Nun reicht es aber mit den Zahlen, jetzt wollen wir Fakten. Das Wichtigste und wahrscheinlich DER Kaufgrund eines neuen TV Gerätes ist natürlich das Bild. Mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel liefert das Gerät schon einmal vielversprechende Zahlen. Doch gute Zahlen auf die Verpackung schreiben kann natürlich jeder. Nachdem das TV-Gerät angeschlossen wurde, begann auch gleich unser Test. In Betrieb mit einem HD Receiver und eine Playstation 4 wurde das Gerät bei mehreren Szenarien über mehrere Wochen getestet. Aus unserer Sicht auf jeden Fall ein großer Pluspunkt ist das scharfe TV Bild, was sich von der Konkurrenz wirklich nicht verstecken braucht. Die Farben und einzelnen Farbtöne werden super wiedergeben und sind in dieser Preisklasse wirklich spitze. So kann man natürlich in den Einstellungen noch an einigen Stellschrauben drehen, sodass aus dem Bild noch mehr herausgeholt wird. In unserem Testbericht wurde mit den Standardeinstellungen gearbeitet. Auch die Displayränder des ODL 39650-TB sind sehr dünn, weshalb sich das Auge voll und ganz auf das Bild konzentrieren kann. Natürlich kann auch das Bild dank Triple Tuner auch über Kabel, Satellit oder DVB T2 empfangen werden. Für Pay TV a lá Sky kann ein CI+ Modul an der Seite eingeschoben werden.

Ton & Features des ok. ODL 39650-TB TV

Über die Wichtigkeit des Tons bei TV Geräten lässt sich ja bekanntlich streiten. Viele Technikfreunde gucken seit mehreren Jahren ausschließlich über eine Soundbar und wollen diese auch gar nicht mehr missen. Bei unsere Modell ist der Anschluss einer Soundbar auch möglich, doch wir haben das Gerät bewusst ohne getestet und wollten den Ton des Modells auf den Prüfstand stellen. So gut das Bild ist, muss ok. auch irgendwo Abstriche machen. Dies wurde unserer Meinung nach beim Ton getan. Der Ton des Gerätes wird etwas dünn und nicht sehr klar. Für einen normalen Verbraucher, der nicht ein ständiges Heimkino Erlebnis im eigenen Haus will, ist das aber völlig ausreichend. Insgesamt überzeugt das Gerät auch mit vielen kleinen Features, die dem Nutzer helfen bzw. ihm die Nutzung ein wenig erleichtert. So wird bei keinem erfolgreichen Signal über HDMI das Gerät nach 2 Minuten ausgeschalten. So muss man nach dem Herunterfahren eines Receivers oder seiner Spielekonsole nicht noch extra die Fernbedienung betätigen, da das Ausschalten nach 2 Minuten sowieso automatisch greift.

Preis und Verfügbarkeit des ok. ODL 39650-TB TV

Nach vielen technischen Daten, Aussagen zum Gerät und deren Features kommen wir nun zu dem Punkt, was natürlich den Markt mitbestimmt: dem Preis. Aktuell ist das Modell für 329 € erhältlich. Vergleichbar mit dem technischen Daten ist er mit dem Sony KDL-40WE665, welcher zwar ein Smart TV ist, jedoch um fast 200 Euro teurer ist. So kann man das Gerät durchaus als Ansage sehen und muss sich vor der Konkurrenz definitiv nicht verstecken. Erhältlich ist der ODL 39650-TB TV bei MediaMarkt oder Saturn im Onlineshop und natürlich in den einzelnen Läden.

 

Techgeek /Fußballfanatiker / DHDL-Fan