Surface Go – die günstige Tablet Alternative von Microsoft

Microsoft veröffentlicht ein kleinstes, portables und günstiges Surface Tablet. Das Surface Go soll in Konkurrenz zum günstigen iPad und den Android Tablets treten. Dafür hat Microsoft sich einiges einfallen lassen.

Windows im Tablet-Format

Mit der Surface Reihe hat Microsoft sein eigenes Hardware-Segment geschaffen. Das Surface Pro, was ein leistungsstarker Windows-Rechner im Tablet Form ist, hat dabei viel positive Resonanz erzeugt und dient oft als Referenz für Produkte in diesem Segment. Mit dem Surface Go folgt nun eine günstige Einsteigervariante mit der Microsoft an die Erfolgsgeschichte einer Surface Tablets anknüpfen möchte.

Surface Go

Surface Go | Quelle: Microsoft

Fast ein richtiger Windows-Rechner

Das Surface Go kommt mit einem 10 Zoll Bildschirm daher, wiegt gerade mal ein halbes Kilogramm und ist nur 8,3 mm dick. Zwar verfügt es nicht über die vielen Anschlüsse seines großen Bruders, dem Surface Pro, aber ein USB-C und Klinkenanschluss sind trotzdem mit an Board. Sonst wird man viele Eigenschaften vom Surface Pro wiederfinden, wie den stufenlos ausklappbaren Standfuß, die Kompatibilität zum Surface Pen und natürlich wird es auch eine abnehmbare Tastatur geben. Die Tastatur wird aufgrund des kleinen Formfaktors ebenfalls kleiner ausfallen, aber die Verarbeitung entspricht dem Signature Type Cover vom Surface Pro.
Ausgeliefert wird das Surface Go mit Windows S, kann aber auf die Vollversion Windows Home upgegradet werden.

Surface Go für jedermann

Das Surface Go ist für ein möglichst breites Publikum gedacht und nicht zuletzt ist deshalb der Preis von 449 € für das günstigste Modell, eine Kampfansage an Apples iPad.
Die Vorbestellungen sind ab dem 10. Juli möglich und erhältlich wird es ab dem 2. August 2018 sein.

Quelle: Microsoft

Surface Go – die günstige Tablet Alternative von Microsoft
5 (100%) 1 vote

No Comment.

Nächster Beitrag
Bei der Aukey LT-T10 handelt es sich nur auf den…