Android 8.0 kommt für das Samsung Galaxy S7

Seit dem 8. Juni 2018 ist das Update auf Android 8.0 Oreo für das Samsung Galaxy S7 und S7 Edge verfügbar. Die größten Änderungen werden hier aufgelistet.

 

1.Android 8.0 für das Samsung Galaxy S7 – Die Oberfläche

Klar ist, das Samsung bei ihrem alten Touch Wiz geblieben ist. Doch es hat sich nun endlich etwas bei den Symbolen auf dem Startbildschirm getan. Sie erinnern nun mehr an das reine Android. Gefällt mir persönlich deutlich besser. Das Menü kann jetzt durch Tippen auf das hierfür vorgesehene Symbol, aber auch mit einer Wisch Geste nach oben oder nach unten geöffnet werden. Außerdem kann es so auch wieder geschlossen werden. Das Verschieben von Symbolen ist jetzt deutlich einfacher, da jetzt verschiedene Felder, um zum Beispiel ein Symbol auf den Start Bildschirm zu bringen, vorhanden sind.

2. Benachrichtigung

Des Weiteren hat sich auch bei den Benachrichtigungen und in der Benachrichtigunsleiste etwas getan. Kurz gesagt sind nun mehr Animationen vorhanden. Nach dem Löschen einer Benachrichtigung verschwindet auch das dazu gehörige Benachrichtigungssymbol mit einer kurzen Animation. Außerdem ist das Aufklappen von langen Benachrichtigungen nun leicht über einen kleinen Pfeil möglich. Auch das Erhalten von Benachrichtigungen ist nun richtig schön animiert. Es blendet sich erst zum Beispiel das WhatsApp Symbol ein, welches sich dann mit der empfangenen Nachricht erweitert. Eine wie ich finde sehr schöne Spielerei. Leider funktioniert das bis jetzt nur mit ausgewählten Apps. Bei zum Beispiel einer Instagram Benachrichtigung erhält man noch die alten, schon bekannten Animationen.

3. Always on Display

Am Always on Display hat sich ebenfalls was getan. Es hat zum einen mehr Layouts dazu bekommen, zum anderen haben auch hier sich die Animationen der Benachrichtigungen geändert. Es ist nun möglich die Farbe der Zahlen, welche dieses Always on Display anzeigt selbst zu bestimmen. Das ging zwar vorher auch schon, aber nicht in diesem Maße.

4. Allgemeine Änderung

Weiterhin gibt es einige nicht ganz so erwähnenswerte Neuheiten mit dem Android Oreo Update. Zum Beispiel kann man die auf dem Sperrbildschirm angezeigte Uhrzeit jetzt verändern. Also zumindest das Layout. Und man kann, wie auch schon beim Always on Display, die Farbe der angezeigten Zahlen verändern. Weiterhin hat die Akkulaufzeit mal nicht an dem Update gelitten. Komplett im Gegenteil. Ich hatte das Gefühl das der Akku jetzt eine ganze Weile länger hält als vorher – anscheinend wurde die Performance in dieser Hinsicht verbessert. Also das ist ein echter Pluspunkt. Außerdem wurde die Kamera App mit der Funktion „Sticker“ bereichert. Das ist eine Art Snapchat – nur halt in der Kamera App. Des Weiteren sieht Spotify nun in der Benachrichtigungsleiste besser aus.

Ansonsten gibt es noch kleine Änderungen am System, die aber nicht mehr nennenswert sind.

Ebenfalls interessant: Das komplett neue Android: Android P

Fazit

Im Gesamten ist das Android 8.0 Oreo Update ein echt gelungenes Update, was ich jedem Samsung Galaxy S7 oder S7 Edge Besitzer nur empfehlen kann. Ganz an das reine Android kommt es aber leider immer noch nicht heran.

Android 8.0 kommt für das Samsung Galaxy S7
4.8 (95%) 4 votes

Cookie-Einstellung

Diese Seite verwendet Cookies. Um fortfahren zu können, wählen Sie bitte eine der beiden Optionen. Sie finden mehr Informationen über die Verwendung von Cookies unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur unsere Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

Nächster Beitrag
Die deutsche Telekom ist vor Allem bekannt durch das beste…