Samsung Galaxy S9: Patent zeigt Fingerscanner im Display

Zwar wird das neue Samsung Galaxy S9 erst Im Februar am MWC in Barcelona vorgestellt, doch bereits jetzt gibt es zahlreiche Gerüchte um das neue Flaggschiff von Samsung. Wie nun bekannt wurde, plant Samsung den Fingerabdrucksensor beim Galaxy S9 unter dem Display. Das ganze kann man auf einem Patentantrag sehr gut erkennen.

Quelle: gsmarena.com

 

Beim Galaxy S8 und beim Galaxy Note 8 gibt es viele kritische Stimmen, bezüglich der Positionierung des Fingerabdrucksensors. Der Platz neben der Kamera ist nicht nur Design-technisch unglücklich gewählt, sondern verursacht bei den Nutzern ernsthafte Probleme. Auch Apple hat bei ihren neuen Smartphones noch keinen Fingerabdrucksensor unter dem Glas verbaut, sondern setzt auf die Face ID. Neben den randlosen Displays ist der Fingerabdrucksensor unter dem Display einer der Punkte, den sich so ziemlich die meisten Smartphone-Hersteller aktuell widmen und versuchen,  eine Taste oder einen Button möglichst vom Display verschwinden zu lassen.

Quelle: gsmarena.com

Wie beim neuen iPhone X soll laut Patentantrag das Samsung Galaxy S9 auch nicht vollkommen ohne Rand auskommen, sondern wird eine kleine Lücke am Ende des Displays haben. Wir dürfen weiter gespannt sein,  ob die Samsung Entwickler und Ingenieure es bis Mitte Februar schaffen, einen marktfähigen Fingerabdrucksensor unter das Display zu verbauen. Einen weiteren Vorfall wie beim Galaxy Note 7 kann sich Samsung sich nicht erlauben.

Samsung Galaxy S9: Patent zeigt Fingerscanner im Display
Wie findest du diesen Artikel?

Nächster Beitrag
Gewinnspiel: Techniktest-Online bietet euch ein weiteres Mal die Chance ein…