Samsung Galaxy S9: Neuer Leak bestätigt Technik

Das Samsung Galaxy S9 und das Galaxy S9 Plus werden in diesem Jahr zwei Flaggschiffe von Samsung im Bereich der Smartphones darstellen. Bereits vor dem eigentlichen Release gab es diverse Leaks zu finden, unter anderem ist dies auch jetzt der Fall.

Samsung Galaxy S9 (Plus): Orange Rumänien mit Leak

So hat der Mobilfunkanbieter Orange über das Wochenende aus Versehen eine Produktseite für das Galaxy S9 veröffentlicht. Allerdings nicht die US-Sparte des Anbieters, sondern Orange Rumänien – trotz dieses Umstandes hat der Leak natürlich hohe Wellen geschlagen.

Wirklich viele Neuerungen lassen sich aus dem Leak aber nicht entnehmen, denn es gibt quasi nur eine Bestätigung bereits bekannter Gerüchte. So soll das Galaxy S9 mit einem 5,8 Zoll großen OLED-Display aufwarten, das als Quad HD Infinity Display bereits aus dem Samsung Galaxy S8 bekannt ist.

Offizielle Präsentation zur Samsung Unpacked 2018

Darüber hinaus sollen eine Samsung Exynos 8895, ein LTE-Chip, Bluetooth und GPS Teil der Ausstattung sein. Ferner soll das Samsung Galaxy S9 über eine neue rückseitige Kamera verfügen, die einige spezielle Funktionen offeriert, zum Beispiel eine pfeilschnelle Blende.

Offiziell vorgestellt wird das Galaxy S9 zusammen mit dem Galaxy S9 Plus am 25. Februar 2018 vorgestellt. Denn für diesen Tag hat Samsung ein entsprechendes Event angekündigt, die Samsung Unpacked 2018.

[Quelle: Forbes]

Samsung Galaxy S9: Neuer Leak bestätigt Technik
Wie findest du diesen Artikel?

No Comment.

Nächster Beitrag
Der Kameramarkt ist heutzutage VOLL. Wenn man nicht genau weiß…