Google entfernt beliebten „Bild ansehen“-Button

Mit der neuen Bildersuche, welche Google im Februar 2017 einführte, kam eine beliebte Funktion hinzu: „Bild ansehen“. Der Button führte den User in eine direkte Einzelansicht des Bildes, ohne dafür auf die entsprechende Website zu gelangen, von der das Bild bereitgestellt und von Google indiziert bzw. gefunden wurde. Über den Button konnte man somit Bilder schnell speichern und den Direktlink kopieren, jedoch ohne auf der Website des Bild-Inhabers gewesen zu sein. Genau über diese Funktion beschwerten sich zahlreiche Rechte-Eintreiber, die die Funktion sowieso immer schon kritisiert hatten. Ein neues Abkommen mit der Bildagentur Getty (Getty Images) sorgt nun offenbar dafür, dass der Button „Bild ansehen“ verschwunden ist. Was genau dieses Abkommen besagt, ist bis auf die Aussage von Google-Mitarbeiter Danny Sullivan, dass die Abschaffung des bei Nutzern so beliebten Buttons mit inbegriffen sei, nicht bekannt.

Was heißt das ganze jetzt für Nutzer? Kann man Bilder überhaupt noch speichern?

Keine sorge! Bilder können nach wie vor über wenige Klicks geteilt und gespeichert werden. Allerdings muss man nun wieder dafür wie gehabt die Website des Bildes aufrufen und es sich dort in Original-Größe anzeigen lassen, um den Direktlink kopieren zu können und das Bild zu speichern / zu teilen.

Google entfernt beliebten „Bild ansehen“-Button
Wie findest du diesen Artikel?

No Comment.

Nächster Beitrag
Heute hat Samsung zwei neue Smartphones vorgestellt. Die Rede ist natürlich vom…