Haibike Flyon Serie – Zukunft des Fahrrads oder Technik die niemand braucht?

Haibike präsentiert auf der Eurobike 2018 4 neue E-Mountainbike-Modellreihen mit neuartigem Antrieb und innovativem Design. Ob das die Zukunft des Fahrrads ist und ob man mit 120 Nm in einem Fahrrad umgehen kann haben wir für euch herausgefunden.

Antrieb und Design

Bisher verbaute Haibike in ihre E-MTBs Yamaha und Bosch Antriebe. Doch dieses Jahr setz der Marktführer in Sachen E-Bike, auf das in Deutschland beheimatete unternehmen TQ, die einen Antrieb entwickelt haben der der Konkurrenz um Jahre voraus sein soll. Die technischen Daten sind schonmal beeindruckend, denn der Motor leistet mit 120 Nm deutlich mehr als die aktuellen Topmodelle der Konkurrenz. Auch am Akku, der mit 630 Wh ausgestattet wurde, haben die Münchner nicht gespart. Doch auch das Design beeindruckt sehr, so sieht man zwischen dem Kraftprotz und den Motoren der Konkurrenz bis auf die Lüftungsschlitze keinen Unterschied.

Die Rücklichter sind in den Rahmen integriert. (Quelle:www.elektrofahrrad.de)

Bordcomputer und Controller

Zu einem guten Antrieb gehört auch ein ordentlicher Bordcomputer mit Daumen Controller. In der Vorstellung bezeichnete Haibike Letzteres als aufwendigstes Bauteil am Rad. Der Daumen Controller ist so konzipiert, dass der Fahrer beispielsweise den Modus wechseln kann, ohne dabei die Hand von Schaltung und Bremse nehmen zu müssen. Der Bordcomputer kann Fitnessdaten anzeigen und je nach Modus leuchtet das Display und der Daumen Controller in einer anderen Farbe. So weiß der Fahrer immer sofort in welchem Modus er sich gerade befindet.

Der Daumen-Controller leuchtet passend zur aktuellen Unterstützungsstufe. So sieht der Fahrer immer welcher Modus gerade aktiv ist, ohne auf das Display schauen zu müssen. (Quelle:ebikesussex.com)

MTB Qualitäten der Flyon Räder

Die erste Hürde die sich einem stellt wenn man so einen Motor verbaut ist, wie bekomm ich die Kraft auf den Boden? Dieses Problem löst Haibike einmal mit neu entwickeltem Kettenblatt und dicker Plus Bereifung. Da aber vor allem beim Anfahren auf unwegsamen Gelände der Hinterreifen schnell mal durchdreht, bietet Haibike einen variablen Modus, bei Bosch Systemen E-MTB Modus genannt, bei dem die Stärke der Unterstützung je nach Trittstärke variiert. Haibike selbst bezeichnet diesen Modus als dynamischer Modus, der für die Käufer unter dem Namen MID Mode erscheint. Dem Fahrer stehen noch 4 andere Unterstützungsstufen zur Verfügung.

  • ECO Mode – leichte Unterstützung, hohe Reichweite

    Jede Unterstützungsstufe hat ihre eigene Farbe.(Quelle:elektrofahrrad24.de)

  • LOW Mode – Motor unterstützt permanent deutlich
  • MID Mode – Unterstützung variiert je nach Trittstärke
  • HIGH Mode – kraftvolle Unterstützung
  • XTREME Mode – permanent 120 Nm

Modellreihen

Insgesamt wird es 10 Modelle mit TQ Antrieb geben. Dabei sollte für nahezu jeden das passende Bike dabei sein.

Der Akku lässt sich unten entnehmen. (Quelle:ebike-news.de)

Die Flyon XDURO NDURO Serie mit 180mm Federweg:

  • XDURO NDURO 10.0   8.999 Euro
  • XDURO NDURO 8.0      6.999 Euro
  • XDURO NDURO 5.0      6.299 Euro

DIE ALLMTN-Modelle sind erstmalig mit zwei unterschiedlichen Reifengrößen ausgestattet – vorne 29″, hinten 27,5″:

  • XDURO ALLMTN 10.0  8.999 Euro
  • XDURO ALLMTN 8.0     6.999 Euro
  • XDURO ALLMTN 5.0     5.999 Euro

Auch Hardtails bietet Haibike mit den XDURO ALLTRAIL-Modellen an. Diese kommen 140mm Federweg und einer sportlichen Geometrie:

  • XDURO ALLTRAIL 6.0    5.999 Euro
  • XDURO ALLTRAIL 5.0    4.999 Euro

Die ADVENTR-Modelle bedecken den Trekkingbereich, hier sitzen die Rücklichter an beiden Seiten der Gepäckträgerstreben:

  • XDURO ADVENTR 6.0   5.999 Euro
  • XDURO ADVENTR 5.0   4.999 Euro

Alle Modellreihen der Flyon Serie. Von oben nach unten: XDURO NDURO, XDURO ALLMTN, ALLTRAIL; ADVENTR.

Fazit

Die Flyon Serie bietet jede Menge Technik die vor allem für Fahrer die in extremen Gelände fahren wollen vorteilhaft sein könnte. Allerdings muss man dafür auch tief in die Tasche greifen.

Haibike Flyon Serie – Zukunft des Fahrrads oder Technik die niemand braucht?
Wie findest du diesen Artikel?

Nächster Beitrag
In Frankreich löst die Verabschiedung eines Gesetztes zum Handy-Verbot in…