Das 3-1 in Ladekabel im Portrait: VONMÄHLEN Allroundo

„Oh mein Akku ist leer, kann ich dein Kabel nehmen?“ – „Ich habe aber nur ein iPhone Ladekabel“

Einmal ohne Lightning-Kabel aus dem Haus gelaufen, der Abend oder Ausflug wird etwas länger und schon kann der Anruf bei Mutti oder Zuhause nicht mehr getätigt, keine Fotos mit dem eigenen Handy mehr geschossen, keine Fotos mehr gezeigt, keine Navigation über das Handy benutzt werden, keine…. Wofür man einen geladenen Akku eben heutzutage so braucht um die Vielfalt an Funktionen in einem Smartphone nutzen zu können. In solchen Situationen wäre es doch praktisch sein Handy auch im Auto, beim abendlichen Beisammensitzen oder unterwegs an der Powerbank aufladen zu können. Egal um welches Modell von welchem Hersteller es sich dabei handelt.

Das hat sich wohl auch der norddeutsche Kabelspezialist VONMÄHLEN aus Lüneburg gedacht, als dieser seinen „Allroundo“ entwickelte. Dieses Kabel hat besitzt eine Besonderheit: Es spaltet die Menschen nicht in Apple- oder Android-Lager – Nein – es vereint sie.

Vielfalt und mobile Freiheit

An diesem Kabel befinden sich nämlich nicht ein, nicht zwei, sondern gleich drei Verbindungsstecker. So lassen sich Kameras, Lautsprecher, Smartphones, Tablets und andere elektronische Geräte (fast) aller Art aufladen. Mit den Standards micro-USB, USB Type-C und Lightning (MFi) ist man in jedem Fall bestens ausgerüstet. Und da sich das alles an einem Kabel befindet, vergisst man keinen Standard und drei Lademöglichkeiten sind immer dabei. Das Ganze ist dabei auch noch sehr kompakt, da das Kabel spiralförmig aufgewickelt ist. So ist das Kabel für einen Einsatz an der Powerbank am Cafétisch genauso geeignet wie als Verbindung zur Steckdose im Auto, während es als Navigationsgerät verwendet wird.

Wo kann ich das Kabel kaufen?

Die ganze 3in1 Kabelvielfalt ist zum Preis eines Lightning Kabels bei Apple (die sich gerne mal daran orientieren dürfen) von 29.99€ erhältlich. Dieses Set beinhaltet auch einen USB-A auf USB-C Adapter , sodass der VONMÄHLEN Allroundo eine ernst zunehmende Konkurrenz zur Apple Lösung eines USB-C auf Lightning Kabels ist. Natürlich ist es auch für andere Geräte interessant, jedoch ist das Anschlussproblem bei aktuellen MacBooks immer noch vorhanden und aktuell von Apples Seite nur teuer gelöst.

Das Kabel wird in einem robusten und hochwertigen Gehäuse geliefert, was man bei wenigen Herstellern in einer so hohen Qualität vorfindet. Es kann auf der Herstellerseite bestellt werden, hier finden sich noch weitere Smartphone-Gadgets und Kabelzubehör aller Art aus dem norddeutschen Lüneburg.

Das 3-1 in Ladekabel im Portrait: VONMÄHLEN Allroundo
5 (100%) 1 vote

Nächster Beitrag
Aufgrund eines Fehlers in der Software können eine Menge an…