Startseite » News » DIY-Smart Mirror von Google Ingeneur Max Braun wird noch smarter

DIY-Smart Mirror von Google Ingeneur Max Braun wird noch smarter

von Martin

Im Jahr 2016 stellte der Ex-Google Mitarbeiter Max Braun einen smarten Spiegel vor. Der Smart Mirror mit dem Betriebssystem Mirr OS ist im Stande, das Wetter, einen News Feed, die Uhrzeit und das Datum anzuzeigen. So könnte man beispielsweise schon morgens beim Zähne putzen die wichtigsten Meldungen und Nachrichten verfolgen.

Nach Monaten der Testphase hat Max Braun nun auch eine kleinere Version des DIY Spiegels vorgestellt. Hinter der Technik verbirgt sich dieses mal ein 8 Zoll großes Samsung Galaxy Tab 2. So ist dieser Spiegel wesentlich kleiner und schöner anzusehen. Außerdem ist ein verbessertes Display, sowie eine Kamera in dem Spiegel-Upgrade enthalten. Zudem ist ein kleines Arduino-Board verbaut, welches für Gesichtserkennung und Fotoaufnahmen im LED-Lichtring dient. Das Board wird via Bluetooth mit dem Tablet verbunden.

Er veröffentlichte sein Projekt auf Medium, wo er den Prozess und die Teile erklärt, die eine Person benötigen würde, um ihre eigenen zu bauen. Dies ist kein Projekt für alle, aber Max gibt genug Anweisungen, dass die meisten unternehmerischen Bauherren in der Lage sein sollten, etwas Ähnliches zusammen zu basteln. Falls euch der Zusammenbau interessiert, dann schaut euch doch das ganze Projekt auf Medium hier an. Was ist eure Meinung zu solchen Projekten?

Mehr zum Thema Raspberry:

Raspberry Pi oder Arduino? Das sind die Unterschiede

Pi-hole, ownCloud und Co: Die Besten Raspberry Projekte für Zuhause

0 Kommentare
0

Auch interessant

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.