Startseite » News » Die Familie wächst – Amazons Alexa bekommt neue Geschwister

Die Familie wächst – Amazons Alexa bekommt neue Geschwister

von Alois Niedermaier

Amazon vergrößert Alexa Familie

Amazon Alexa - Eine große Familie

Amazon Alexa – Eine große Familie

Das unser Zuhause immer smarter wird, das wissen wir. Und das weiß auch Amazon. Das Amerikanische Unternehmen hat deshalb seinen smarten Assistenten überarbeitet und eine verbesserte Version von Echo veröffentlicht.
Die Neuerungen betreffen allerdings nicht die Soft-, sondern die Hardware.
So wird der neue Amazon Echo etwas kleiner sein als das Original und einen Stoffüberzug besitzen. Dadurch kann der Echo passend zum Zuhause gekauft werden.

Neue Geräte

Aber damit nicht genug. Amazon stellt außerdem den Echo Plus und den Echo Show vor. So besitzt der Echo Plus eine eingebaute Smartbridge. Solch eine Smartbridge wird benötigt um beispielsweise Philips Hue Lampen fernsteuern zu können. Bisher benötige man hierzu zusätzliche Hardware, diese entfällt nun. Auch die smarten IKEA-Lampen der neusten Generation werden kompatibel sein. Zum Start wird es zum Kauf des Echo Plus auch direkt eine Philips Hue Birne dazu geben.

Amazon Echo Plus - So groß wie das Original, inklusive Philips Hue

Amazon Echo Plus – So groß wie das Original, inklusive Philips Hue

Der Echo Show erweitert das Portfolio um einen intelligenten Bildschirm. Hier werden Termine und ähnliches nicht nur angesagt sondern auch angezeigt. Außerdem werden Videotelefonate mit anderen Echo Show Besitzern ermöglicht. Smarte Überwachungs- und Babykameras kann der Assistent ebenfalls präsentieren.
Nutzer von Amazon Music können außerdem Liedtexte anzeigen lassen und so Ihre Lieblingslieder fehlerfrei mitsingen.

Amazon Echo Show - Alles im Blick

Amazon Echo Show – Alles im Blick

 

Spaßige Erweiterungen

Für Leute die gern in Gesellschaft Spiele spielen wird es demnächst auch den Alexa Button geben, dieser dient beispielsweise als Buzzer beim Quiz oder Reaktionsspielen. Die Möglichkeiten sind groß, hier kommt es wieder auf die Kreativität der Skill Entwickler an.

Amazon Echo Buttons - Erhältlich im Zweierpack ist der Spielspaß garantiert

Amazon Echo Buttons – Erhältlich im Zweierpack ist der Spielspaß garantiert

Außerdem erscheint Anfang 2018 der Echo Connect. Dieser ermöglicht das Telefonieren über Alexa. Jeder der ebenfalls eine Amazon Aelxa oder auch nur die Alexa-App besitzt, soll angerufen werden können. Die Verbindung wird hierbei über die Festnetz- oder VoIP-Nummer hergestellt.

Amazon Echo Connect - Erweitert Alexa um eine Telefonfunktion

Amazon Echo Connect – Erweitert Alexa um eine Telefonfunktion

Sinnvolle Entwicklung

Die Entscheidung eine Smartbridge direkt in einen Echo zu bauen wird wahrscheinlich für viele Anwender, die sich bisher aufgrund der Tatsache nun ein Gerät sparen zu können, sehr interessant sein. Auch der Bildschirm stellt eine sinnvolle Erweiterung dar, die sicher seine Abnehmer finden wird.

Amazon Alexa - Kleiner und stylischer als der Vorgänger

Amazon Alexa – Kleiner und stylischer als der Vorgänger

Amazon legt damit  wieder gut vor und die Konkurrenten Google und Apple sind im Zugzwang. Bisher wirkt Amazons Konzept noch immer am durchdachtesten. Die neuen Geräte werden Teilweise ab Oktober 2017 erhältlich sein.

Was die Zukunft bringt? Das weiß nicht einmal Alexa.

 

 

Bildquellen:
http://winfuture.de/news,99841.html
https://www.androidcentral.com/amazons-new-echo-plus-has-zigbee-smart-home-hub-built
https://amazon-presse.de/Top-Navi/Pressetexte/Pressedetail/amazon/de/Devices/2017-09-27-Echo-Echo-Plus/
https://www.geekwire.com/2017/amazon-unveils-230-echo-show-touch-screen-device-alexa-voice-calling/

0 Kommentare
0

Auch interessant

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.