Startseite » Apps » Bundesliga-Manager App Kickbase pitcht bei „die Höhle der Löwen“

Bundesliga-Manager App Kickbase pitcht bei „die Höhle der Löwen“

von Marcel Kappelsberger

Unbenannt

Die bei vielen Fußball-Fans schon sehr beliebte App Kickbase wird in der nächsten Woche bei der TV-Sendung „die Höhle der Löwen“ zu sehen sein. Am Ende der heutigen Folge bekam man schon die ersten Ausschnitte des Pitch der nächsten Woche.

Doch was ist Kickbase eigentlich? Mit der App kann man sein eigenes Team aus Spielern der 1. Bundesliga zusammenstellen und aufstellen. Jeder Spieler erhält nach der Anmeldung einen Kader zugelost. Dieser kann durch ein festgelegtes Startkapital durch Spielereinkäufe vergrößert werden. Selbstverständlich kann man aber auch Spieler verkaufen, um mehr Budget zu erhalten.

Die Kickbase GmbH mit Sitz in München startete ihre App bereits vor über drei Jahren und konnte einen erfolgreichen Start verzeichnen. Bereits über 500.000 Nutzer hat die App, die für iOS und Android verfügbar ist. Auch von der DFL ist die App bereits lizenziert worden. Auch bei den Bundesliga-Profis blieb das Managerspiel nicht unentdeckt und so nutzt Änis Ben-Hatira die App laut eigener Aussage häufiger als Whatsapp.

Comunio vs. Kickbase

Doch was unterscheidet die App von Konkurrent Comunio? Bei Kickbase sieht der Spieler sein Punktekonto live. Jede Aktion des Spielers hat sofort Einfluss auf die Punkteanzahl. Auch die App selbst ist um einiges moderner aufgebaut als die des großen Konkurrenten.

Hier ein paar Einblicke:

Comunio
Preis: Kostenlos+

Wir sind gespannt auf den Pitch von kickbase und wünschen viel Glück!

 

Alle Artikel zum Thema „die Höhle der Löwen“? 

 

 

 

0 Kommentare
0

Auch interessant

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.