Augen auf im Straßenverkehr: Full-HD Dashcam von Blaupunkt

Wir alle kennen sie, die Dashcam Videos aus Russland auf verschiedenen Plattformen wie YouTube & Co. Sie sind oft unterhaltsam oder schockierend. Doch manchmal kann man auch nichts erkennen weil die Auflösung nur 480 oder 360p beträgt. Dashcams werden jedoch auch in Europa immer populärer; man möchte nach einem Unfall vor Gericht gerne Beweise für die eigene Unschuld haben.

Hier stellt Blaupunkt ein neues Produkt vor, welchem eigener Aussage nach “nichts entgehen soll”. Die  „BP 3.0 FHD GPS“ ist mit allerhand Sensorik ausgestattet und filmt mit Auflösungen von bis zu Full-HD 1080p@30fps oder flüssigen HD 720p@60fps. Teil der Sensorik ist ein GPS-Empfänger, mithilfe dessen die aufgezeichnete Route hinterher detailliert nachverfolgt werden kann. Damit eventuelle Parkrempler oder Einbrüche in das Fahrzeug aufgezeichnet werden können, auch nachdem das geliebte Auto abgestellt wurde, ist die Kamera außerdem mit einem Bewegungssensor mit Park Monitoring ausgerüstet.

Parkrempler mit Fahrerflucht gibt es nicht mehr

Das Park Monitoring merkt sich wann das Fahrzeug abgestellt und länger nicht bewegt wurde. Stellt der Bewegungssensor nun eine Bewegung des Fahrzeuges fest, wird sofort die Aufnahme der Dashcam gestartet und gespeichert. Der Bewegungssensor ist jedoch auch für die Aufnahme in gefährlichen Verkehrssituationen zuständig. Über die sogenannte “SOS-Funktion” wird eine Aufnahme gespeichert und verschlüsselt auf der microSD Karte im AVI-Format gespeichert. Diese dient als einziger Datenspeicher. Hier werden die ältesten Aufnahmen gelöscht und gegen die neuesten ersetzt.

Preiswerte, kompakte Dashcam

Diese Aufnahmen können mittels HDMI-Port direkt auf einen externen Monitor übertragen werden. Alternativ kann auch der 2,7 Zoll große HD-Bildschirm der Kamera genutzt werden. Da die Kamera auch Strom braucht, ist ein 600mAh großer Akku verbaut und ein USB-Ladekabel mit 12V-KFZ Adapter mitgeliefert.

Mit Maßen von 81,4 x 64,7 x 41 mm passt der Camcorder so ins Cockpit, dass er die Sicht auf das Geschehen vor dem Fahrzeug kaum behindert, mit einem Preis von ca. 119€ sollte die „BP 3.0 FHD GPS“ auch noch in den Geldbeutel des sicherheitsbewussten Autofahrers passen.

16 Jahre alt / Gamer / Android Fan