Sind vergoldete Kabel wirklich besser?

Wenn ein neues Kabel fällig wird, sei es nun ein Klinkenkabel oder HDMI-Kabel, stellt sich oft die Frage, ob man sich das teurere Kabel mit vergoldeten Kontakten kaufen sollte, oder ob auch die preiswerteren Ausführungen etwas taugen. Meistens greift man eher zum vergoldeten Stecker, obwohl dies nicht die beste Wahl ist – Warum, klären wir hier.

Doch was bringt Gold eigentlich für Vorteile mit sich?

Goldene Stecker sehen edler aus und rechtfertigen natürlich auch den meist höheren Kaufpreis gegenüber den Alternativen. Zunächst erst einmal ganz plump: Vergoldete Kontakte bringen für den Klangeindruck überhaupt keinen Vor- oder Nachteil mit sich. Das gleiche gilt für Kabel, die optisch leiten, wie z.B. Toslink-Kabel. Ob der Stecker nun vergoldet ist oder nicht – der Klangeindruck bleibt der gleiche. Selbst bei HDMI-Kabeln hat die Vergoldung keinen positiven Einfluss auf die Bild- und Tonqualität. Wichtiger sind hier die Stecker an sich, welche meist aus Kupfer oder Silber gefertigt sind, da diese Metalle elektrische Signale – sowohl analoge als auch digitale – besser leiten als Gold.

Aber wozu braucht man dann überhaupt eine Vergoldung an den Kontakten?

Diese Frage lässt sich recht schnell und simpel beantworten: Sind die Stecker mit einer Gold-Schicht überzogen, also vergoldet, sind sie an der Luft korrosionsbeständiger. Dies bedeutet, dass sie im Schnitt länger durchhalten sollen als herkömmliche Kabel mit unbeschichteten Kupfer- oder Silbersteckern. Diese Korrosionsbeständigkeit macht sich jedoch erst – und wenn überhaupt – nach einigen Jahren bemerkbar und stellt eigentlich kein schlagkräftiges Argument für das teurere Kabel dar. Dennoch werben die Hersteller mit besserem Klang, oder generell dem edleren Finish der Kabel, um höhere Preise rechtfertigen zu können und den Kunden mehr Geld aus den Taschen zu ziehen.

Kurzum: Wenn es ein neues Kabel sein darf, solltet ihr vor Allem darauf achten, dass die Stecker aus Kupfer oder Silber gefertigt sind. Ob sie vergoldet sind oder nicht, spielt jedoch eine untergeordnete Rolle.

Sind vergoldete Kabel wirklich besser?
Wie findest du diesen Artikel?

No Comment.

Nächster Beitrag
Am Donnerstag dieser Woche war es soweit. Das allererste Unternehmen…