Startseite » Allgemein » vor „die Höhle der Löwen“: die Jungs von TEAMWALLET im Interview

vor „die Höhle der Löwen“: die Jungs von TEAMWALLET im Interview

von Marcel Kappelsberger
Die Gründer von TEAMWALLET

Am Dienstag ab 20:15 sind die Gründer von TEAMWALLET im TV bei „Die Höhle der Löwen“ zu sehen. DIe Jungs von TEAMWALLET haben eine Online-Mannschaftskasse für Fußballvereine entwickelt und kämpfen wollen die Löwen von ihrer Idee überzeugen. Wir haben Ihnen vorab ein paar Fragen gestellt.

Stellt uns doch mal TEAMWALLET in ein paar Sätzen vor

Wir sind ein Fußball-Start-Up aus der anstehenden Staffel “Die Höhle der Löwen” bei VOX mit Gründerteam aus dem Großraum Stuttgart und haben uns bereits am Fußballmarkt bei über 3000 Fußballvereinen als innovative & digitale Online-Mannschaftskasse etabliert. Von der Kreisliga bis in die Bundesliga nutzen Mannschaften unsere revolutionäre Mannschaftskasse. Bei TEAMWALLET führen die Mannschaften ein reales Mannschafts-Bankkonto. Per App wird der Strafenkatalog geführt, es werden Geld-Einsammelnaktionen abgewickelt und vieles mehr. Bei TEAMWALLET kann direkt innerhalb der App via Visa, Mastercard, Paypal, etc. einbezahlt werden. Das erleichtert das Führen einer Mannschaftskasse ungemein. Den nervigen Job der Dokumentation (wer hat bezahlt, wer muss noch?!) und das Geld Einsammeln übernimmt ab sofort TEAMWALLET. Somit ist weniger Stress im Team und der Fokus liegt auf dem Fußballspielen!
Kurzer Erklärtrailer: https://youtu.be/OwsMKf555ys


Wo haben die drei Gründer von TEAMWALLET sich kennengelernt?

Im Studium und auf dem Fußballplatz ? In der mehrjährigen Wohngemeinschaft wurde die Idee dann vertieft und umgesetzt.

Wie seid ihr auf die Idee von TEAMWALLET gekommen?

Das frühere nervige Pflegen, Verwalten und Abrechnen der eigenen Mannschaftskassen. Es ist einfach extrem zeitaufwändig und nervig dem Geld ständig hinterher rennen zu müssen!

Was unterscheidet euch von der großen Konkurrenz „deinTeam“ App, die ja von ehemaligen Fußballprofis ins Leben gerufen wurde?

Unser Alleinstellungsmerkmal besteht darin, dass wir die EINZIGE Mannschaftskasse sind, auf der Zahlungen tatsächlich abgewickelt werden können. Alle anderen können lediglich die Geldströme manuell dokumentieren, was den Kassenwart und die Mannschaft kaum entlastet. Bei uns initiiert der Kassenwart die Sammelaktionen und Strafengelder nur noch. TEAMWALLET sammelt die Geldbeträge ein und dokumentiert diese automatisch. Völlig stressfrei! ?

Besonders die dadurch geschaffene Transparenz macht TEAMWALLET einzigartig. Lagen bisher Höhe des Kassenbestandes, Auszahlungen sowie das Aufbewahren des Geldes meist im Verborgenen, kann mit TEAMWALLET der Kassenbestand, jede Aus- und Einzahlung von jedem Spieler gesehen und nachvollzogen werden. Dadurch schafft TEAMWALLET maximale Transparenz! Jeglichem Fehlverhalten wird Einhalt geboten. Durch die vielfältigen Möglichkeiten auf unterschiedlichen Kanälen Geld einzunehmen, hebt TEAMWALLET die Mannschaftskasse auf ein neues Niveau. Ob durch den klassischen Strafenkatalog, die Sammel- und Spendenfunktion oder den Torclub lassen sich ganz einfach neue Einnahmequellen erschließen.

Wie habt ihr euch auf die Sendung vorbereitet?

Wir haben uns in mehreren Nachtschichten alle Sendungen der vergangenen Jahre angesehen. Wichtig war uns dabei, aus den Fehlern der anderen Gründer zu lernen und diese nicht selbst zu begehen.

Wie seid ihr darauf gekommen, euch mit TEAMWALLET bei „Die Höhle der Löwen“ zu bewerben?

Wir waren auf der Suche nach Know-How im Online-Marketing, Sichtbarkeit in der breiten Masse  und natürlich einem Investment, um TEAMWALLET auf das nächste Level zu heben. Dieses TV-Format deckt exakt diese drei Punkte ab.

Welchen „Löwen“ hättet ihr am liebsten im Boot?

Als App-basierte Mannschaftskasse würde Frank Thelen als IT & Online-Marketing Experte natürlich am besten zu uns passen. Es ist aber auch kein Geheimnis, dass wir mit jedem der Löwen einen enormen Mehrwert für TEAMWALLET generieren würden.

Kurz vor eurem Auftritt: Was ging euch durch den Kopf?

Kurz davor geht man natürlich nochmal den Pitch und alle möglichen Fragen/Antworten durch. Aber wir wussten aus unseren Recherchen, dass sich nach dem Pitch fast immer eine Eigendynamik entwickelt. Als Fußballer sind wir das glücklicherweise Woche für Woche gewohnt und waren daher alle erstaunlich entspannt ?

Hattet ihr zuvor schon Gespräche mit anderen möglichen Investoren?

Wir hatten zeitgleich mit der Bewerbung bei Die Höhle der Löwen einige Gespräche mit Business Angels, die uns definitiv weitergebracht haben. Es war uns wichtig, dass wir mehrere Optionen ziehen können und am Schluss nicht von einem einzigen Deal abhängig sind.

Wie bewertet ihr die Erfahrung „Die Höhle der Löwen“ für euch persönlich und für TEAMWALLET?

Persönlich kann uns diese super Erfahrung keiner mehr nehmen und wir werden noch unseren Enkeln davon erzählen ?

Für TEAMWALLET war es selbstverständlich eine Ehre, sich vor dieser professionellen Investoren-Jury präsentieren zu dürfen. Wir haben aus den Fragen sehr viel mitgenommen, auch bereits einiges umsetzen und uns dadurch verbessern können.

Wie tickt “Löwe” Ralf Dümmel?
Hier gehts zum Interview mit Ralf Dümmel

Der Pitch wird auf 20 Minuten zusammengeschnitten. Wie lange wart ihr in „der Höhle“?

In der Höhle haben wir ehrlich gesagt das Zeitgefühl etwas verloren, aber wir schätzen, dass es um die 60 Minuten waren.

Was ist seit der Aufzeichnung Anfang des Jahres passiert?

Die größte Erneuerung ist definitiv unser TEAMEQUIPMENT Shop. Hier bieten wir individualisierte und personalisierte Mannschaftsprodukte für unsere Teams. Caps, Zehentrenner, T-Shirts, Handschuhe, Mützen, … alles was das Fußballerherz begehrt. Unsere Teams können somit direkt aus der App Sportprodukte bestellen. Diese speziellen Mannschaftsprodukte sind ab sofort auch außerhalb der TEAMWALLET App unter www.teamequipment24.com erhältlich!

Aber auch unser integriertes Activityboard ist eine Erwähnung wert. Wir haben eine Chatfunktion in die App integriert, über die die Teams miteinander kommunizieren können. Dort werden zudem alle Aktionen innerhalb der Kasse vermerkt, sodass alle jederzeit über alle Aktionen bescheid wissen.

Als Kooperationspartner wird ja der große Sportausrüster „11teamsports“ auf eurer Website aufgeführt. Wie genau kooperiert ihr miteinander?

11teamsports schließt sich mit seiner Produktpalette an unseren Shop an. Somit können wir unseren Kunden Mannschaftsbestellungen erheblich erleichtern. Das Geld kann innerhalb der App eingesammelt und direkt bei unseren Partnern, wie beispielsweise 11teamsports, ausgegeben werden.

Wo guckt sich das Team von TEAMWALLET den TV-Auftritt an?

Wir werden den Auftritt in lockerer Runde mit Friends and Family in unserem Vereinsheim anschauen. Unsere komplette IT wird natürlich auch anwesend sein, wir wollen ja nicht, dass unsere Server abrauchen ?

Wie viele Mitarbeiter beschäftigt TEAMWALLET aktuell?

Neben der Geschäftsführern Kai Hörsting und Michael Schreiner beschäftigt TEAMWALLET einige Werkstudenten, die hauptsächlich für Produkbestellungen und Kundenbetreuung zuständig sind. Zudem arbeitet TEAMWALLET sehr eng mit befreundete Firmen aus den Bereichen IT und Hosting zusammen, um die monatliche Fixkosten aktuell noch möglichst niedrig zu halten.

Wie sind die Zukunftspläne für TEAMWALLET?

In fünf Jahren sehen wir TEAMWALLET als etablierte Mannschaftskasse in der Dachregion und dem europäischen Umland. Parallel wird sich TEAMEQUIPMENT24 als personalisierter und individualisierter Ausrüster von Mannschaftsprodukten am Markt etabliert haben.

Wir wünschen TEAMWALLET viel Glück für ihren Pitch!

 

Alle Artikel zum Thema “die Höhle der Löwen”? 

 

 

 

0 Kommentare
0

Auch interessant

0 Kommentare

Parce - Die intelligente Steckdose bei die Höhle der Löwen - Techniktest-Online 8. Oktober 2017 - 20:39

[…] Staffel von die Höhle der Löwen sind wieder einige interessante Startups dabei. Die Jungs von Teamwallet haben von Frank Thelen ein Angebot bekommen, der Deal platze jedoch nach der Sendung. Die Gründer […]

Antworte

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.