Startseite » Allgemein » Tipps für weniger Benachrichtigungen auf dem Smartphone Android und iOS

Tipps für weniger Benachrichtigungen auf dem Smartphone Android und iOS

von Alois Niedermaier

Wie oft passiert es, dass das Smartphone klingelt, vibriert oder blinkt und man nur eine Benachrichtigung über ein App-Update oder etwas anderes unwichtiges bekommt? Oft ertappt man sich dabei, dass man unnötig oft das sein Handy schaut, weil wieder eine Notification angekommen ist, die einen eigentlich keine wichtige Information liefert. Wir geben euch Tipps, wie ihr weniger oft auf euren Display schaut und vor allem nervige Benachrichtigungen ausschaltet.

Notification Manager für Android

Notification Manager
Preis: Kostenlos

Diese App biete eine Vielzahl an Möglichkeiten eure Notifications zu managen. Benachrichtigungen lassen sich in Kategorien gruppieren, wie Games, Social, und so weiter. Dieses Problem ist vor allem unter den Smartphone Usern verbreitet, die viele Spiele auf ihrem Handy installiert haben, welche zwangsläufig viele Benachrichtigungen erstellen. “Der Clankrieg beginnt” oder “Dein Ressourcenlager ist voll”. Bei mehreren Spielen kann das schnell nerven, da der Sperrbilschirm voller Benachrichtigungen ist und man die neusten WhatsApp Nachrichten gar nicht mehr herausfiltern kann. Gruppiert man diese mit Hilfe der App, gehört dieses Problem der Vergangenheit an.

Weiterhin lassen sich Notifications verwalten und für die gewünschten Apps für eine beliebige Zeit abstellen. Das heißt ihr könnt bestimmte Wochentage oder Perioden auswählen, zu denen ihr weniger oder keine Benachrichtigungen mehr erhalten wollt. Vorstellbar wäre es während der Arbeitszeiten die Anzahl der Notifications zu reduzieren. Eine Funktion, die euren Sperrbildschirm sauber hält und euch vor allem nicht mehr so oft erinnert auf’s Handy zu schauen.

Quelle: play.google.com

Quelle: play.google.com

Weiterhin findet man eine Liste mit allen Benachrichtigungen und kann so schnell erkennen, welche App am meisten davon produziert. So erhält man einen guten Überblick und die Entscheidung welche Apps man am besten von der Liste verbannen sollte, wird einem leichter gemacht.

 

Notification Blocker & Cleaner

Diese App ist anders als die erste nur für das Blockieren und Aufräumen von Benachrichtigungen zuständig. Ganz einfach kann man damit über eine Liste aller derzeit aktiven Benachrichtigungen gehen und diese nach Belieben (de-)aktivieren. Wir waren teilweise überrascht, wieviele Apps Notifications erstellen können.

Quelle: play.google.com

Quelle: play.google.com

Weiterhin kann man mit einem einzigen Tippen auf das Symbol sämtlichen Inhalt aus der Statusleiste löschen. Eine volle Statusleiste gehört damit der Vergangenheit an. Benachrichtigungen lassen sich nicht schließen? Mit dieser App wird man auch diese nervigen Banner los.

Alle Benachrichtigungen löschen iOS

Quelle: apple.com

Dieser Tipp gilt leider nur für die Nutzer, die ein iPhone mit 3D-Touch besitzen. Das bedeutet ein iPhone 6S oder ein neueres Modell. Besitzer eines SE Modells müssen hier leider schlucken, da diese Versionen nicht mit 3D-Touch ausgestattet sind.

Hierbei tippen Sie einfach auf dem Sperrbildschirm auf das kleine “x”. Dabei müssen Sie das “x” ein paar Sekunden halten. Anschließend können Sie mit einem weiterem Drücken der Schaltfläche alle Benachrichtigungen verschwinden lassen.

0 Kommentare
0

Auch interessant

0 Kommentare

PayPal Konto im Minus? Was du unternehmen kannst - Techniktest-Online 16. Mai 2018 - 16:52

[…] Weniger Benachrichtigungen auf deinem Smartphone […]

Antworte
Standort-Tracking unter iOS - Wann ist es aktiv und wie deaktiviere ich es - Techniktest-Online 10. Mai 2018 - 18:01

[…] Tipps für weniger Benachrichtigungen auf dem Smartphone Android und iOS […]

Antworte

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.