Huawei stellt das Honor 8 vor – gehobene Mittelklasse zum Spitzenpreis

Honor – die Billigmarke von Huawei ist in meinen Augen immer ein Blick wert, wenn man ein preiswertes Smartphone mit richtig uter Leistung für den jeweiligen Preisbereich sucht. Diese Empfehlung spreche ich nicht zuletzt desween aus, weil ich selber seit Anfang des Jahres mit dem Honor 7 mehr als glücklich bin. Jetzt hat Huawei für mein Prachtstück einen Nachfolger vorgestellt – das Honor 8.

Zumindest in China kann man das Honor 8 schon begutachten und ab kommenden Dienstag,  19.07., dann auch bestellen. Bei uns wird es zur Zeit dieses Artikels noch nicht gelistet, trotzdem schauen wir uns das Prachtstück mal an.

Das Honor 8 kommt mit einem 5,2 Zoll großen Full HD Display und 2.5D Glas, bis auf das 2.5D Glas ändert sich also nicht viel zum Honor 7 geändert. Unter der Haube schlägt jetzt der Kirin 950 Octa-Core-Prozessor mit einer Leistung von bis zu 2.3 Ghz und wir haben 3 bzw. 4 GB RAM, je nachdem, ob wir 32 oder 64 GB Speicher wählen. Ab Werk läuft Android 6.0 Marshmallow, ein Update auf Android Nougat sollte aber drin sein. Das Update auf Marshmallow hat zwar beim Honor 7 auch etwas gedauert – aber besser spät als nie.

Als Kamera setzt Huawei hier auf das ähnliche Prinzip wie beim Huawei P9 und bringt eine Dual-Cam zum Einsatz. Diese löst mit 12 Megapixel auf und sollte samt Dual LED und Blende von f2.2 recht ansehnliche Fotos machen. Die Frontkamera ist mit 8 Megapixel auch recht gut dabei – auch wenn ich nicht verstehe, warum man die Front-LED für die Kamera weg genommen hat.

Hinzu kommen ein 3000 mAh starker Akku, ein Dual SIM Slot, wobei auch hier wieder die Wahl zwischen der zweiten SIM oder der micro SD Karte stehen dürfte und ein Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. Trendgesteuert setzt man hier auch auf das neue USB Typ C. Gehäusetechnisch setzt man wieder auf Aluminium, welches an den Antennen von Keramik unterbrochen wird – kein billiges Plastik also!

Preislich liegen wir bei umgerechnet 270 Euro für die 32 GB Version oder 311 Euro für die 64 GB Version – wenn die Preise so oder so ähnlich zu uns kommen, dann wird das ein richtig geiles Gerät zum unschlagbaren Preis!

Technische Daten Honor 8

  • 5,2 Zoll großes FullHD-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln und 2.5D-Glas
  • Kirin 950 Octa-Core-SoC mit bis zu 2,3 GHZ
  • 3 bzw. 4 GB RAM
  • 32 bzw 64 GB interner Speicher, per microSD-Karte um bis zu 128 GB erweiterbar
  • Android 6.0 Marshmallow mit EMUI 4.1
  • 12 MP Dual-Cam mit Dual-LED-Blitz und f/2.2-Blende
  • 8 MP Front-Cam mit f/2.4-Blende
  • Dual-SIM
  • 3000 mAh Akku
  • Fingerabdrucksensor
  • USB Typ-C-Anschluss
  • 145,5 x 71 x 7,45 mm
  • 153 Gramm Gewicht

Was ist eure Meinung zu dem Honor 8, oder generell Honor?

via mobileeeks, fonearena

Bilder ©Honor @vmall.com

Techgeek /Fußballfanatiker / DHDL-Fan