Im Test: Das Logitech G430 – Mehr als ein Einsteigerheadset?

das Logitech G430 Gaming Headset als Preisschlager?

Das Logitech G430 Gaming Headset besticht mit einem unschlagbaren Preis. Doch ist es diesen wert oder sollte man doch etwas tiefer in die Tasche greifen?
Logitech G430

 

Unboxing – Im Lieferumfang des G430

Folgendes erhaltet Ihr beim Kauf des Logitech G430:

  • Headset
  • USB Dongle
  • Kurze Bedienungsanleitung

Was leider direkt negativ auffällt: Logitech legt seinem Headset keine Tragetasche oder ähnliches bei, gerade für Gamer die gerne mal auf eine LAN-Party gehen, wäre das doch sehr wünschenswert.

Das Design des G430

Logitech G430

Das Logitech G430 ist optisch gesehen kein Exot, weiß mit seiner Schlichtheit allerdings zu überzeugen. Hauptsächlich in schwarz gehalten, sind Ohrmuscheln, kleine Teile des Kopfbügels und das Anschlusskabel in blau gehalten. Die Verarbeitung macht, wie wir das von Logitech gewohnt sind, einen sehr hochwertigen Eindruck.

Knöpfe und Schalter sind am Headset selbst keine vorhanden, das Mikrofon lässt sich auf Wunsch wegklappen. Das Over-Ear-Headset ist sehr leicht und außerdem lässt sich die Länge der Bügel, wie bei den meisten Headsets verstellen.

Für die Lautstärkeregelung befndet sich ein Regler am Kabel, sodasss dieser immer griffbereit ist. Auch das Mikrofon lässt sich an diesem Regler ein- und ausschalten.
Die Ohrmuscheln lassen sich abnehmen und reinigen und bieten somit hygienisch auf jedenfall einen Vorteil.

Anschlussmöglichkeiten

Logitech G430

Das Logitech G430 lässt sich am PC, der PS4 und auch an der XBOX One benutzen, allerdings mit der Einschränkung, dass nur am PC der 7.1 Sound geboten wird. An einer Konsole reduziert sich das Headset aufgrund fehlender Treiber auf ein Stereoheadset.

Am PC selbst kann das G430 direkt per Klinke oder über den mitgelieferten Dongle per USB angeschlossen werden, wobei auch hier Dolby Digital nur per USB verfügbar ist.

Aufgrund des Anschlusses per Kabel sind keine Batterien, Akkus oder ähnliches vonnöten und man kommt nie in die Situation das sich das Headset während einer wichtigen Spielsession plötzlich verabschiedet.

Sound

Logitech G430

Der Sound des G430 ist ausgesprochen gut und so in dieser Preisklasse wohl nicht noch einmal zu finden. Gerade im Dolby Digitial Modus spielt das Logitech Headset seine Stärken aus. Über den Treiber und die Logitech Game Software, welche man kostenlos bei Logitech erhält, kann man alles so konfigurieren wie man es mag und auch mehrere Profile speichern, für verschiedene Spiele, Musik etc.. Da hat Logitech seine Hausaufgaben auf jeden Fall gemacht.

Bei Musik ist der Bass etwas sehr stark, aber das kann man ja, nach belieben einstellen.
Das Mikrofon verfügt über eine aktive Rauschunterdrückung, sodass euch euer Gegenüber immer gut versteht.

Fazit

Positiv:
+ Günstiger Preis
+ Dolby Digital
+ Hohe Verarbeitungsqualität
+ abnehmbare Ohrmuscheln
+ sehr leicht und angenehmes Tragegefühl

Negativ:
– Keine Tasche
– Keine konfigurierbaren Tasten
– Treiber muss runter geladen werden und liegt nicht per CD bei

Bildquelle:

Fotograf / Videoproduzent / Drohnenpilot / 29 Jahre jung

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz