Huawei Honor V9 vorgestellt

Huawei hat vor wenigen Tagen während einem Event in China das neue Huawei Honor V9 vorgestellt. Als besondere Highlights sind unter anderem ein 6 GB großer Arbeitsspeicher und eine Dual-Kamera verbaut.

Das Display des Honor V9 ist 5,7 Zoll groß und löst mit 2560 x 1440 Pixeln auf. Im Inneren arbeitet ein Karin 960 Octa-Core-Chipsatz, von dessen acht Rechenkernen Takten vier mit bis zu 2,4 GHz und die anderen vier mit 1,8 GHz. Unterstütz werden diese von einem Mali G71 GPU. Auf der Rückseite befindet sich eine Dual-Kamera, die mit jeweils 12-Megapixeln auflöst. Als Besonderheit hat diese Kamera einen 3D-Laser verbaut, mit dem 3D-Fotos erstellt und sogar als Vorlage für einen 3D-Drucker benutzt werden können. Die Kamera auf der Vorderseite löst mit 8-Megapixeln auf. Als Betriebssystem kommt das auf Android 7.0 Nougat basierende EMUI 5.0 zum Einsatz. Der verbaute Akku bietet eine Kapazität von 3.900 Milliamperestunden.

3 Speichervarianten zur Auswahl

Bei dem Huawei Honor V9 werden drei Speichervarianten angeboten, bei denen sich nicht nur die große des Flash-Speichers, sonder auch die des Arbeitsspeichers verändert. So besitzt das kleinste Modell 4 Gigabyte RAM sowie 64 GB Speicher und kostet umgerechnet knapp 355 Euro. Das mittlere Modell kommt mit 6 GB RAM und 64 GB Speicher und kostet umgerechnet knapp 425 Euro. Das Modell mit dem größten Speicher kostet umgerechnet knapp 480 Euro und besitzt 6 Gb RAM sowie 128 GB Speicher. In China ist das Huawei Honor V9 in Blau, Schwarz, Rot und Gold erhältlich. Wann das Gerät zu uns nach Deutschland kommt, ist aktuell noch nicht bekannt.

Quelle: tech.firstpost

27 Jahre alt / Apple Freak / Feinwerkmechaniker / Technikfan