Samsung Galaxy Tab A 10.1 mit S-Pen Marktstart in den USA

Der USA Marktstart des Samsung Galaxy Tab A 10.1 (2016) mit S-Pen steht kurz bevor. Bereits vor einem Monat wurde das Gerät auf der koreanischen Seite des Herstellers gelistet. Ein baldiger Launch in Europa und damit auch in Deutschland ist somit sehr wahrscheinlich.

In den kommenden Tagen wird Samsung in den USA das neue Mittelkasse-Tablet Galaxy Tab A 10.1 auf den Markt bringen. Ausgeliefert wird es zusammen mit dem S-Pen. Dieser dient dazu, auf dem 10,1 Zoll großen Display handschriftliche Notizen festzuhalten und zu zeichnen. Die Auflösung des Touch Display beträgt 1920 x 1200 Pixel, damit erreicht es eine Pixeldichte von 224 ppi. Durch den Stylus, der im Lieferumfang enthalten ist, ist das Samsung Galaxy Tab A vor allem für kreative Leute und Studenten interessant. Denn damit ist es eine günstige Alternative zu den teuren Windowsgeräten, wie beispielsweise den Surface Modellen von Microsoft.

Technischen Daten

Der im Inneren verbaute Exynos 7870 Octa-Core-Prozessor, taktet mit bis zu 1,6 GHz und wird von 3 GB Arbeitsspeicher unterstützt. Der interne 16 GB Speicher, kann mit einer microSD-Karte um bis zu 32 GB erweitert werden. Des Weiteren spendiert Samsung dem Gerät eine 8-Megapixel-Hauptkamera auf der Rückseite, die Frontkamera löst mit einer Auflösung von 2 Megapixel auf. Ein 7.300 mAh Akku soll für eine Laufzeit von bis zu 14 Stunden sorgen. Als Betriebssystem ist Android Version 6.0 Marshmallow vorinstalliert.

Samsung wird für die WiFi-Variante des Samsung Galaxy Tab A 10.1 mit S-Pen 349,99 US-Dollar verlangen, im Anbetracht des mitgelieferten Stylus erscheint der Preis relativ fair. Der fortschreitende US-Release lässt auf einen baldigen Marktstart in Deutschland hoffen. Wobei der Preis bei uns sehr wahrscheinlich bei 399 Euro liegen dürfte.

Quelle: sammobile.com

27 Jahre alt / Apple Freak / Feinwerkmechaniker / Technikfan