Testbericht: Archos 50c Platinum – das perfekte Einsteiger-Smartphone für unter 100 Euro?

Das Archos 50c Platinum im Test

Das Archos 50c Platinum ist ebenfalls wie das von uns vor Kurzem vorgestellte Archos 50e Neon ein Smartphone aus der Einsteigerklasse. Der Preis von gerade mal 99,99€ UVP ist akzeptabel für 50c Platinum und dessen Ausstattung:
Es besitzt einen Quad-Core-Prozessor und 1 GB Arbeitsspeicher. Das 5 Zoll große Display besitzt HD Auflösung. Die Hauptkamera löst mit 13 Megapixel und die Frontkamera mit 2 Megapixel auf. Dieses Gerät besitzt ebenfalls 2 SIM-Kartenslots und der interne Speicher von 16 GB lässt sich mit einer microSD-Speicherkarte zusätzlich um bis zu 64 GB erweitern.
Wir haben das 50c Platinum ausgiebig für Euch getestet und unter die Lupe genommen.

archos-50c-platinum-display-bild2

Archos 50c Platinum – technische Daten

Display: 5 Zoll IPS HD Display (1280 x 720) mit einer Pixeldichte von 294 ppi
CPU: MediaTek SC7731 Quad-core @ 1.3GHz
GPU: Mali-400-GPU
RAM: 1 GB RAM
Speicher: 8GB oder 16 GB Version (mit einer microSD bis auf 32 GB erweiterbar)
Betriebssystem: Android 5.1 “Lollipop”
Kamera: 2 Kameras, Hauptkamera mit 13MP + LED Blitz, Frontkamera mit 2MP, Videoaufnahme in 1080p.
Anschlüsse: USB 2.0 Micro-B Anschluss; 3,5 mm Kopfhöreranschluss
Akku: 2000 mAh austauschbar.
Konnektivität: Wi-Fi 802.11/b/g/n, Mobilfunknetz bis 3G (LTE wird nicht unterstützt), Wi-Fi Direct, Bluetooth 3.0 und GPS.
Abmessungen LxBxH: 144,4 mm x 72 mm x 10,3 mm
Gewicht: 158 Gramm

archos-50c-platinum-display

Im Lieferumfang befindet sich:

• Archos 50c Platinum
• Micro-USB-B Ladekabel
• Netzteil
• 2 Schutzfolien, eine normale und eine Panzerglasfolie
• Reinigungstuch und Dust-Absorber
• Kopfhörer
• transparente Silikon Schutzfolie
• eine Quick-Start-Guide in mehreren Sprachen, darunter auch Deutsch und Englisch.
• Ein Garantie-/ Sicherheitshinweise Heft
• sowie eine Karte mit den Nummern von den ganzen Ländern in denen einen Archos Help Support besteht.

archos-50c-platinum-lieferumfang

Design und Verarbeitung:

 

Das Archos 50c Platinum besitzt im Gegensatz zum Archos 50e Neon die drei Sensor Tasten, die wir von Android Smartphones gewohnt sind.

archos-50c-platinum-bild1

Im Folgenden befindet sich auf der rechten oberen Seite der Audio Jack (3,5 Klinke) Anschluss und unserer Meinung sehr ungewöhnlich der Micro-USB-B Anschluss. Dieser dient zum Laden des 50c Platinum.

 

archos-50c-platinum-oberansicht

An der rechten oberen Seite ist der Ein-/Ausschaltknof zu finden.

archos-50c-platinum-ansicht-von-rechts

Die Lauter-/Leiser-Wipppe befindet sich direkt gegenüber auf der linken Seite.

archos-50c-platinum-ansicht-von-links
An der unteren rechten Ecke befindet sich wie von Archos Smartphones bekannt die Fingernagel Mulde, mit der es ganz einfach ist das Back Cover vom Smartphone zu trennen.

archos-50c-platinum-unteransicht

Ist dieses entfernt, hat man direkt Zugriff auf den Akku, die Möglichkeit eine Micro-SD Karte oder einen der beiden SIM-Karten einzusetzen.
Das gleiche Prinzip wie wir es vom Archos 50e Neon kennen. Den genau wie dieses bietet das 50c Platinum 2 SIM-Karten Fächer. Daher handelt es sich hierbei ebenfalls um ein Dual-SIM Smartphone.
In das SIM-Fach A passt eine Standart-SIM-Karte, dieser befindet sich unter den anderen beiden Steckplätzen und unterstützt nur das 2G Netz. In den Steckplatz B passte eine Micro SIM-Karte, dieser unterstütz das 2G/3G Netz und direkt daneben ist der Micro-SD-Karten Slot.

archos-50c-platinum-sim-fach
Auf der Rückseite befindet sich die 13-Megapixel-Hauptkamera, der Lautsprecher und ein LED-Blitz.

 

archos-50c-platinum-rueckseite

Kamera:

Für viele Smartphone Nutzer ist natürlich die Kamera ein wichtiger Bestandteil eines Smartphones. Bei dem Archos 50c Platinum haben wir gemischte Gefühle. Dort hat uns die gute Qualität der Makro Bilder Aufnahmen überzeugt. Wohingegen wir mit der Farbwiedergabe weniger zufrieden waren. Es fiel uns auf, dass die Farbentreue im Vergleich mit anderen Smartphones nicht für sich spricht. Bei dunklerem Licht ist es häufig der Fall, dass z.B. orangefarbene Gegenstände einen stärkeren Rotanteil aufzeigen als es in Wirklichkeit der Fall ist. Wenn man mit Blitz fotografiert dauert es ca. 5 Sekunden bis das Handy richtig fokussiert und auslöst, was eine lange Zeit ist und nach kurzer Zeit als sehr störend empfunden wird.

Technische Leistung:

Anhand der technischen Daten erkennt man gut, dass das Archos 50c Platinum von der Hardware in einigen Dingen besser ausgestattet ist als das Archos 50e Neon. Man bekommt einen Guten 4 Kern Prozessor, dazu noch ein 5 Zoll großes IPS-Panel, das eine HD-Auflösung besitzt. Diese Paneltechnik sorgt für gute Kontraste und vor allem für eine hohe Blickwinkelstabilität. Das bedeutet auch wenn man leicht schräg auf den Bildschirm schaut, ist das Display klar zu erkennen und die Farben verblassen nicht sondern bleiben kontrastreich.
Der verbaute Akku ist mit 2000 mAh etwas kleiner als der vom Neon.
Bei unserem Test im normalen alltäglichen Gebrauch reichte die Kapazität des Akkus für eine Laufzeit von 2 Tagen aus.
Aber wie immer hängt dies davon ab, was man mit dem Smartphone macht.
Der Lautsprecher ist im Klang nur Durchschnitt.

archos-50c-platinum-seitennsicht

Besonderheiten:

Das Besondere an dem Archos 50c Platinum ist wie auch beim Neon das Preis-Leistungs-Verhältnis. Die verbaute Hardware ist für 119,99€ ganz gut. Das 5 Zoll große Display, mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln besitzt eine Pixeldichte von 294 ppi. Da es sich um eine HD-Auflösung handelt, ist die Auflösung für Einsteiger ausreichend und der Zeit entsprechend gut.
Außerdem bietet das 50c Platinum die hauseigene „Fusion-Storage“-Technologie. Diese fasst den Speicher im Inneren und den auf der Speicherkarte zusammen.
Mit der integrierten Hardware ist das Archos 50c Platinum durch den MediaTek-Chip vom Typ SC7731 mit vier Rechenkernen (1,3 Gigahertz) gut ausgestattet. Unterstützt wird der Prozessor von einem 1 Gigabyte großen Arbeitsspeicher. Da Archos in dem 50c Platinum ebenfalls wie im Archos 50e Neon die Dual-SIM Technologie verbaut, unterstützt dieses gleichzeitig zwei SIM-Karten, sodass Nutzer mit dem Smartphone auf Wunsch auch unter zwei Rufnummern erreichbar sind.

Das Archos 50c Platinum ist derzeit auf amazon.de für zu erwerben. (stand 21.10.2016).

27 Jahre alt / Apple Freak / Feinwerkmechaniker / Technikfan